Outback Stuhl und Antrieb mit i11s Body kombinierbar?

Die Kayakmodelle der User !
Antworten
Benutzeravatar
Kveite
Beiträge: 3876
Registriert: 31. Jan 2012, 07:06
Mein Kayak: Hobbit Autbäck
Kayak-Pate: Nein
Wohnort: Paderborn, wo man nach Aldi fährt -.- Zweiter? offiziell abgemahnter Forenuser

Outback Stuhl und Antrieb mit i11s Body kombinierbar?

Feb 2018 12 21:02

Beitrag von Kveite » 12. Feb 2018, 21:02

Moin Männers,

nach langer Forumsabstinenz mal eine Frage in die Runde...
Kann man wohl den oben genannten Body mit Outbackteilen zusammenstellen?
Und wenn ja, hat da jemand eine Idee was so ein Body kosten wird? Oder obman überhaupt an nur so ein Ding ran kommt?
Irgendwie finden meine Urlaubsvorstellungen im Moment wenig Einklang mit dem Rest der Familie, wenn ich aber nur eine weitere Tasche in den Bulli schmeißen muss, ohne das Dach zu verunstalten, oder einen Anhänger mitzuschleifen, sähe es wohl besser aus...
Gruß Ralf

Conair
Beiträge: 9
Registriert: 26. Jan 2018, 07:48
Mein Kayak: Gumotex Solar 410
Kayak-Pate: Nein

Outback Stuhl und Antrieb mit i11s Body kombinierbar?

Feb 2018 13 08:46

Beitrag von Conair » 13. Feb 2018, 08:46

Gibt es denn schon jemanden im Forum der das Ding hat? Finde ich sehr interessant. Aber 2800 €, aua aua.

Allerdings würde mich mal interessieren, wie es sich bezüglich Geschwindigkeit und Wellentoleranz ggü etablierten Inflatables und Hard Shells schlägt.

Gegenüber der Familie kannst du es doch ganz einfach als SUP verkaufen. Ist doch total angesagt. "Hoppla da passt ja mein Stuhl drauf und der Mirage Drive rein. Na so ein Zufall!"

Da ist ein schöner Überblick, vielleicht kannst du da etwas erkennen:
https://youtu.be/fh6owE5D2Y4

Benutzeravatar
Aspe
Beiträge: 51
Registriert: 2. Sep 2016, 01:22
Mein Kayak: Hobie i12s
Kayak-Pate: Nein

Outback Stuhl und Antrieb mit i11s Body kombinierbar?

Feb 2018 13 09:20

Beitrag von Aspe » 13. Feb 2018, 09:20

Hallo,

Den Antrieb kann man untereinander tauschen, der Schacht und die Aufnahme passen.
Beim Sitz gibt es allerdings Unterschiede. Hier einmal das Ersatzprodukten für die Aufblasbaren:
https://www.southwindkayaks.com/collect ... ge-ct-seat
Und hier für die Outbacks:
https://www.southwindkayaks.com/collect ... ge-ct-seat
Vielleicht kann man sich da etwas basteln aber da weiß ich nicht wie die Vorbedingung sind und ob das Aussicht auf Erfolg hat.
Die Hülle einzeln zu bekommen sollte möglich sein, jedenfalls habe ich davon schon mehrfach gehört und in den USA wird darauf von Hobie auch aktiver hingewiesen.
Worauf du noch achten solltest ist das Packmaß der Tasche. In der Realität wird es noch mal ein bisschen größer, das solltest du beim Verstecken einplanen.
Letztes Jahr auf dem KFO war ein i11s da.

Gruß Peter

Benutzeravatar
gobio
Moderator
Beiträge: 5789
Registriert: 23. Jul 2012, 15:00
Mein Kayak: Hobie Outback Limited Edition
Kayak-Pate: Nein
Wohnort: Bremervörde
Alter: 38

Outback Stuhl und Antrieb mit i11s Body kombinierbar?

Feb 2018 13 18:00

Beitrag von gobio » 13. Feb 2018, 18:00

Hi.

Wenn ich deswegen Probleme hätte würde ich wohl eher in diese Richtung tendieren: http://savage-gear.com/de/savage-gear-p ... boat-2017/ High Rider 170 :-).

Gruß
Mirco
Bild
Ich distanziere mich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten in meinen Threads da ich hierauf keinen Einfluss habe.

Jörgs Filme

Benutzeravatar
Kveite
Beiträge: 3876
Registriert: 31. Jan 2012, 07:06
Mein Kayak: Hobbit Autbäck
Kayak-Pate: Nein
Wohnort: Paderborn, wo man nach Aldi fährt -.- Zweiter? offiziell abgemahnter Forenuser

Outback Stuhl und Antrieb mit i11s Body kombinierbar?

Feb 2018 13 21:57

Beitrag von Kveite » 13. Feb 2018, 21:57

Miste...

Belly geht gar nicht Gobio, in so einem Ding würde ich einen klaustrophobischen Anfall bekommen.
Werde morgen mal bei den Catas anrufen, vielleicht wissen die ja mehr.
Das mit dem Platz sehe ich jetzt nicht ganz so kritisch, geht ja nur um die Wurstpelle mit dem Steuerruder.
Paddel etc. kann man ja noch irgendwohin stopfen. Die Kiste im Heck wäre in Richtung Norwegen eh bezahlt, da wir mit einem langen Trapo einen Stellplatz bis 6m auf der Fähre haben. In Frankreich geht es auch immer nur um die Höhe der Fahrzeuge, alles unter 1,95m ist da willkommen...

Das i11 auf dem KFO war einer unserer 3 Maltes Aspe...
Fand es da auch schon cool, woanders Angeln? Mal eben die Luft raus... Ab in den Kofferraum und los :D.
Eine elektrische Pumpe hab ich ja schon im Bulli drin für das Vorzelt und im letzten Sommer hatten wir uns auch schon welche von den SUPs angeschaut.
Nur hörten die alle bei 100kg Tragkraft auf ^^
Gruß Ralf

Benutzeravatar
Malte85
Beiträge: 112
Registriert: 16. Okt 2015, 14:31
Mein Kayak: AQ Blackfoot HB XL Inflatable
Kayak-Pate: Nein
Wohnort: Neuss
Alter: 33

Outback Stuhl und Antrieb mit i11s Body kombinierbar?

Feb 2018 14 18:56

Beitrag von Malte85 » 14. Feb 2018, 18:56

:moin:

Das I11s habe ich schon probe gefahren... bzgl Geschwindigkeit ... 1A! Das Ding geht ab wie Schmitz Katze! :cap:

Nur platztechnisch ist man halt ein wenig eingeschränkt, da keine wirklich Ablagefläche vorhanden ist. Aber es gibt Verzurrösen an die man z.B. einen Crate hinter dem Sitz befestigen kann.

:yak:
:petri:

Benutzeravatar
Kveite
Beiträge: 3876
Registriert: 31. Jan 2012, 07:06
Mein Kayak: Hobbit Autbäck
Kayak-Pate: Nein
Wohnort: Paderborn, wo man nach Aldi fährt -.- Zweiter? offiziell abgemahnter Forenuser

Outback Stuhl und Antrieb mit i11s Body kombinierbar?

Feb 2018 25 05:11

Beitrag von Kveite » 25. Feb 2018, 05:11

Tjo irgendwie zieht es sich wie Kaugummi atm...
Warte noch auf eine Email von Sebastian. Wir hatten telefoniert und von den Abmessungen her passt der Body definitiv in unsere Popokiste hinten am Bu. Nun brauche ich noch einen Preis für die Pelle :D, den für ein komplettes Kajak hab ich schon (autsch).
Das mit dem Platz sehe ich jetzt nicht ganz so kritisch, da das Kajak ja eher als SUP/Spassmobil/Schnorchelbasis für die Familie im Urlaub herhalten wird.
Und wenn ich damit in Norwegen mal eine Runde auf einer Nachbarinsel drehen kann, während die anderen baden, sollte das schon in Ordnung sein. Schwierig wird es eher sich zu beschränken und nicht gleich wieder der Austatteritis zu verfallen, eine meiner chronischen Erkrankungen....
Gruß Ralf

Benutzeravatar
gkrolzig
Beiträge: 1228
Registriert: 10. Mai 2013, 04:24
Mein Kayak: Hobie PA 12, i11S
Kayak-Pate: Nein
Wohnort: 21717 helmste
Alter: 54
Kontaktdaten:

Outback Stuhl und Antrieb mit i11s Body kombinierbar?

Mär 2018 05 23:30

Beitrag von gkrolzig » 5. Mär 2018, 23:30

Kveite hat geschrieben:
25. Feb 2018, 05:11
Tjo irgendwie zieht es sich wie Kaugummi atm...
Warte noch auf eine Email von Sebastian. Wir hatten telefoniert und von den Abmessungen her passt der Body definitiv in unsere Popokiste hinten am Bu. Nun brauche ich noch einen Preis für die Pelle :D, den für ein komplettes Kajak hab ich schon (autsch).
Das mit dem Platz sehe ich jetzt nicht ganz so kritisch, da das Kajak ja eher als SUP/Spassmobil/Schnorchelbasis für die Familie im Urlaub herhalten wird.
Und wenn ich damit in Norwegen mal eine Runde auf einer Nachbarinsel drehen kann, während die anderen baden, sollte das schon in Ordnung sein. Schwierig wird es eher sich zu beschränken und nicht gleich wieder der Austatteritis zu verfallen, eine meiner chronischen Erkrankungen....


...auf jeden Fall ausgiebig Probe fahren.
Meins liegt seit 4 Monaten bei Catawest zur Instandsetzung. Der Antrieb hüpft ständig raus.
Herzliche Grüße, Gerd K aus H
Team KGN

Antworten