Hobbit Outbacke 2019

Die Kayakmodelle der User !
Benutzeravatar
gobio
Moderator
Beiträge: 5802
Registriert: 23. Jul 2012, 15:00
Mein Kayak: Hobie Outback Limited Edition
Kayak-Pate: Nein
Wohnort: Bremervörde
Alter: 38

Hobbit Outbacke 2019

Sep 2018 19 11:15

Beitrag von gobio » 19. Sep 2018, 11:15

Hi.

Die Treter sind aufgrund der Form nicht ganz so schnell. Das Tresher ist ja schon etwas länger und hat vermutlich auch einen etwas anderen Kielaufbau.

Das geilste ist einfach die Hände frei zu haben :-).


Gruß
Mirco
Bild
Ich distanziere mich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten in meinen Threads da ich hierauf keinen Einfluss habe.

Jörgs Filme

Benutzeravatar
Gunnarson
Beiträge: 188
Registriert: 31. Aug 2017, 21:21
Mein Kayak: Ocean Kayak Torque
Kayak-Pate: Nein
Wohnort: Schwerin
Alter: 37

Hobbit Outbacke 2019

Sep 2018 19 20:30

Beitrag von Gunnarson » 19. Sep 2018, 20:30

Kann Mirco nur zustimmen. Mit Paddel war es schwierig /kaum möglich sich auf einer Stelle zu halten und dann dabei aktiv zu fischen. Auch bei wenig Wind treibt man zu schnell ab, falls man es auf einen Fisch aus ist, den man gerade im Echolot sieht. Bei 3 Metern ist es nicht so dramatisch, da kommt man schnell runter, bei 30m siehts schon anders aus. Seit der Reparatur des Antriebs kann ich die Bootsspitze gegen den Wind ausrichten und so mit gaaanz langsamer Fahr quasi auf einer Stelle stehen bleiben und den Köder halbwegs senkrecht runter lassen.
Wenn man aktiv fisch, also viel wirft, ist ein bisschen Drift natürlich kein Thema, zumal es ja auch die Driftsäcke gibt.

norge
Beiträge: 53
Registriert: 19. Jan 2013, 15:04
Mein Kayak: Hobie PA 14 Camo
Kayak-Pate: Nein
Wohnort: Holsteinische Schweiz

Hobbit Outbacke 2019

Okt 2018 10 12:20

Beitrag von norge » 10. Okt 2018, 12:20

Moin....habe heute die neuen Preise fürs 2019 Outback erfahren.
3449,99 für die normalen Farben und 3687,99 für's Camo

Benutzeravatar
mitch69
Beiträge: 198
Registriert: 7. Mai 2014, 14:00
Mein Kayak: Outback in Signalyellow
Kayak-Pate: Nein
Wohnort: Langenhagen
Alter: 49

Hobbit Outbacke 2019

Okt 2018 10 12:36

Beitrag von mitch69 » 10. Okt 2018, 12:36

da hätte ich mit mehr gerechnet
Gruß :cap:
Mitch

Benutzeravatar
vatas-sohn
Moderator
Beiträge: 11269
Registriert: 4. Okt 2011, 16:38
Mein Kayak: Hobie Mirage Outback 2016
Kayak-Pate: Nein
Wohnort: 14776 Brandenburg an der Havel
Alter: 53

Hobbit Outbacke 2019

Okt 2018 10 14:27

Beitrag von vatas-sohn » 10. Okt 2018, 14:27

Mhhhh....da wird die Sache deutlich interessanter! :zwink:
Grüße! :cap:
Ron


Sicherheit auf dem Wasser kommt vor dem Fischen!

Ostseeoporose und Bachflohkrebs sind fast geheilt. Gegen Coregonitis kann man anscheinend nichts machen...

Benutzeravatar
gobio
Moderator
Beiträge: 5802
Registriert: 23. Jul 2012, 15:00
Mein Kayak: Hobie Outback Limited Edition
Kayak-Pate: Nein
Wohnort: Bremervörde
Alter: 38

Hobbit Outbacke 2019

Okt 2018 10 14:42

Beitrag von gobio » 10. Okt 2018, 14:42

Hi.

Denke mal das da der Händler oder Hobie was von den Strafzöllen übernimmt.

Gruß
Mirco
Bild
Ich distanziere mich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten in meinen Threads da ich hierauf keinen Einfluss habe.

Jörgs Filme

Benutzeravatar
Butje
Beiträge: 1979
Registriert: 18. Sep 2013, 09:12
Mein Kayak: Outback
Kayak-Pate: Nein

Hobbit Outbacke 2019

Okt 2018 10 15:04

Beitrag von Butje » 10. Okt 2018, 15:04

interessant fand ich auch ein Tubenvideo (link nicht gespeichert),

da hatte ein Typ 3 Yaks nebeneinander in der Garage stehen:

- PA 14, Outback 2018, Outback 2019 -

und hat mal optische Vergleiche angestellt - meist zum PA, weil ziemlich identisch (z.B. Ablage hinten)

er hat ziemlich viel mit dem Maßband verglichen - Ablage, Fußraum, Luke etc.

- der neue Sitz ist breiter, aber kürzer

- das neue Yak soll deutlich waagerechter im Wasser liegen, deshalb befürchtet er, das es bei Wellengang
deutlich mehr Wasser vorne rüber gibt - hatte er aber noch nicht getestet

- den grauen Keks am Heck zum Beladen fand er nicht so toll

- das Auffälligste war die Konstruktion des Ruders (ebenfalls vom PA abgeguckt) - mit einem eklatanten Nachteil:
eingeklappt steht es trotzdem als tiefstes Teil unten raus - deshalb wohl auch der graue Keks :zwink:

wenn dem so wäre, bräuchte man sich um den Geber nicht mehr kümmern, aber um das Ruder........ :zwink: :zwink:


der Preis gefällt :daumen:

bin gespannt, was die ersten Käufer hier zu berichten haben
Gruß Andreas :hat:

Ostseefisch
Beiträge: 1146
Registriert: 25. Apr 2014, 07:16

Hobbit Outbacke 2019

Okt 2018 10 15:25

Beitrag von Ostseefisch » 10. Okt 2018, 15:25

Laut diversen Tests auf YT nimmt das neue Outback aufgrund der neuen Bugform mehr Wasser auf bei Wellengang und Fahrt.

Thomas

Benutzeravatar
Butje
Beiträge: 1979
Registriert: 18. Sep 2013, 09:12
Mein Kayak: Outback
Kayak-Pate: Nein

Hobbit Outbacke 2019

Okt 2018 10 15:59

Beitrag von Butje » 10. Okt 2018, 15:59

das wäre dann geklärt :daumen:
Gruß Andreas :hat:

Benutzeravatar
gobio
Moderator
Beiträge: 5802
Registriert: 23. Jul 2012, 15:00
Mein Kayak: Hobie Outback Limited Edition
Kayak-Pate: Nein
Wohnort: Bremervörde
Alter: 38

Hobbit Outbacke 2019

Okt 2018 10 16:59

Beitrag von gobio » 10. Okt 2018, 16:59

Hi.

Hier mal meine Rechechen.
https://www.youtube.com/watch?v=H63moWzj93A Sehr Detailreiches Video
https://www.youtube.com/watch?v=zAETyRsgFXg Video mit mehr Welle / wo der Antrieb ist kommt immer wieder Wasser rein?! Liegt wohl an den Wellen. / läuft gefühlt in dem Video etwas besser durch Wellen / er hat die eine Kamera vorne links wohl mit nem Nutenstein befestigt.
https://www.youtube.com/watch?v=2jTD-f3rFEc Ganz interessant, da schon einiges an Zubehör dran und er bissl kleiner zu sein scheint  / macht gefühlt weniger Welle am Heck beim Fahren, max. Geschwindigkeit ca. 9 Kmh. / lenkt sich besser
https://www.youtube.com/watch?v=rKm9Ra3UU04 Hier sieht man warum es dieses Abladetool gibt. Ohne geht das Ruder kaputt.

Gruß
Mirco
Bild
Ich distanziere mich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten in meinen Threads da ich hierauf keinen Einfluss habe.

Jörgs Filme

Benutzeravatar
Mefofreund
Moderator
Beiträge: 7577
Registriert: 11. Feb 2012, 09:50
Mein Kayak: Hobie Outback Limited Edition
Kayak-Pate: Nein
Wohnort: Teltow / Brandenburg
Alter: 50

Hobbit Outbacke 2019

Okt 2018 10 17:06

Beitrag von Mefofreund » 10. Okt 2018, 17:06

Hi Mirco,
ich freue mich auf unsere neuen Babys. :zwink:
Schön weiter recherchieren. :daumen:

Gruß Jörg :cap:
"Wer fängt hat Recht" Bild "Bis bald am Wasser"

Bild

Meine Filme

Ostseefisch
Beiträge: 1146
Registriert: 25. Apr 2014, 07:16

Hobbit Outbacke 2019

Okt 2018 10 17:31

Beitrag von Ostseefisch » 10. Okt 2018, 17:31

Mal sehen wenn die verfügbar sind muß ich eine Probefahrt machen.

Ich hatte mir bei Moritz mal das Slayer angeschaut als die Kayaktage waren aber da sitz ich auf Kante mit dem treten.

Habe einfach zu lange Beine .

Thomas

Benutzeravatar
gobio
Moderator
Beiträge: 5802
Registriert: 23. Jul 2012, 15:00
Mein Kayak: Hobie Outback Limited Edition
Kayak-Pate: Nein
Wohnort: Bremervörde
Alter: 38

Hobbit Outbacke 2019

Okt 2018 10 21:06

Beitrag von gobio » 10. Okt 2018, 21:06

Hi.

Neuer Sitz breiter aber schmaler.
Die Maße würden mich mal interessieren. Die Amis sind ja meist etwas kleiner aber auch anders geformt sind als wir. Frag mich ob ich auf dem dann auch bequem sitze :-)

Gruß
Mirco
Bild
Ich distanziere mich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten in meinen Threads da ich hierauf keinen Einfluss habe.

Jörgs Filme

Benutzeravatar
Butje
Beiträge: 1979
Registriert: 18. Sep 2013, 09:12
Mein Kayak: Outback
Kayak-Pate: Nein

Hobbit Outbacke 2019

Okt 2018 11 06:57

Beitrag von Butje » 11. Okt 2018, 06:57

Mefofreund hat geschrieben:
10. Okt 2018, 17:06
Hi Mirco,
ich freue mich auf unsere neuen Babys. :zwink:
Schön weiter recherchieren. :daumen:

Gruß Jörg :cap:
Moin,

wann können wir denn konkret mit ersten Testergebnissen rechnen ? :zwink:
Gruß Andreas :hat:

Benutzeravatar
Butje
Beiträge: 1979
Registriert: 18. Sep 2013, 09:12
Mein Kayak: Outback
Kayak-Pate: Nein

Hobbit Outbacke 2019

Okt 2018 11 07:02

Beitrag von Butje » 11. Okt 2018, 07:02

gobio hat geschrieben:
10. Okt 2018, 21:06
Hi.

Neuer Sitz breiter aber schmaler.
Die Maße würden mich mal interessieren. Die Amis sind ja meist etwas kleiner aber auch anders geformt sind als wir. Frag mich ob ich auf dem dann auch bequem sitze :-)

Gruß
Mirco
hier das Video von/mit dem Massband-Freak

https://www.youtube.com/watch?v=zREtxmJTC6Y

inklusive Sitzvermessung

Sitz 3,81 cm breiter - dafür 3,81 cm kürzer :o
Gruß Andreas :hat:

Antworten