2018 er Hobie MIRAGEDRIVE 180

Hier könnt ihr über alles quatschen was sonst nirgends rein passt !
Benutzeravatar
asphaltsau1
Moderator
Beiträge: 7993
Registriert: 9. Feb 2013, 15:13
Mein Kayak: Die Zeile hat zu wenig Zeichen!
Kayak-Pate: Ja
Wohnort: 18211 Ostseebad Nienhagen
Alter: 38

2018 er Hobie MIRAGEDRIVE 180

Nov 2017 10 08:28

Beitrag von asphaltsau1

gobio hat geschrieben:
9. Nov 2017, 21:26
Wie oft z.B. verstellt man seine Tretarme?
So hab ich auch gedacht.
Interessant ist es sicher, wenn mehrere Leute das Kajak nutzen.
Ist aber wohl eher selten der Fall.
gobio hat geschrieben:
9. Nov 2017, 21:26
Scheinbar haben die auch kein Gummi mehr um die Pedale in Position zu halten. Würde mich mal interessieren wie das gelöst ist.
Würde mich auch interessieren.
Irgendetwas scheint sie ja in Position zu halten, sie hängen auf den Bildern ja nicht nach unten.
Team Mefonieten

Mainsteam Rambler 13,5 ; Exo shark1 ;
2x Wilderness Tarpon 120 ; Hobie Revolution 13

Gruß Markus

Bild

Benutzeravatar
gkrolzig
Beiträge: 1210
Registriert: 10. Mai 2013, 05:24
Mein Kayak: Hobie PA 12, i11S
Kayak-Pate: Nein
Wohnort: 21717 helmste
Alter: 54
Kontaktdaten:

2018 er Hobie MIRAGEDRIVE 180

Nov 2017 12 11:27

Beitrag von gkrolzig

Sebastian cw hat geschrieben:
8. Nov 2017, 22:35
Dorschzocker84 hat geschrieben:
8. Nov 2017, 18:44
Hi Sebastian, sind die neuen Rohre aus Alu oder Va?

Gruß Tim
Aus Alu, denke ich. Hat sich zumindest so angefühlt.
Butje hat geschrieben:
8. Nov 2017, 18:36
gerade gesehen, der "ganz" neue Antrieb ist ja bereits diesen Monat (inkl. Yak) erwerbbar

für meinen Geschmack ein paar Neuerungen zuviel in so kurzer Zeit
Der Hersteller reagiert folgerichtig auf Probleme, die in der Praxis aufgetaucht sind. V1 auf V2 waren Updates, die aus den Erfahrungsberichten der Anwender entstanden sind und im Laufe der laufenden Saison erschienen. Daher ist es nur logisch, an den notwendigen Stellen nachzubessern, um Fehler vorzubeugen. Das Update der Pedal-Arme hat keinen technischen Hintergrund.
Technische Upgrades und Verbesserungen des Komforts werden immer auftauchen. Wenn's so einfach wäre, Fehler im Langzeittest im Vorhinein auszuschließen, würde Hobie das tun.

Sollten übrigens Probleme bei V1-Versionen der aktuellen Nutzer auftauchen, werden die benötigten Teile zum Umbau auf V2 getauscht.
Die Änderungen von V1 zu V2 sind zum einen die verstärkten Zuggriffe zum Umschalten auf Vor- und Rückwärtsgang, und die Flossenaufnahme (wie das bereits in Jörg sein Thema behandelt wurde).

Die 2018er Antriebe (mit den neuen Pedal-Armen) können auch erst 2018 einzeln geliefert werden. Die Einzelteile werden aktuell für die Produktion benötigt.
Um Fragen vorzubeugen: Ich kenne auch noch keinen Liefertermin ;)

.... das „Upgrade“ der Flossenbefestigung hat rein gar nichts mit Komfort oder Modellpflege oder Neuerungen zu tun. Es ist schlichtweg eine Fehlkonstruktion. Wer bei gelöster Rändelmutter die Flosse montieren/demontieren möchte, verliert dabei mehr Haare vor Wut als beim Radikalschnitt beim Frisör.
Fehlkonstruktionen sind m.E vom Hersteller kostenfrei zu eliminieren.
Herzliche Grüße, Gerd K aus H
Team KGN

norge
Beiträge: 32
Registriert: 19. Jan 2013, 15:04
Mein Kayak: Hobie PA 14 Camo und BIG Tuna
Kayak-Pate: Nein
Wohnort: Holsteinische Schweiz

2018 er Hobie MIRAGEDRIVE 180

Dez 2017 17 17:50

Beitrag von norge

gkrolzig hat geschrieben:
12. Nov 2017, 11:27
...
Upgrade...
Alles schön und gut aber irgendwie nicht zufriedenstellend...

Raschid
Beiträge: 5
Registriert: 23. Aug 2017, 21:06
Mein Kayak: Hobie Pro Angler 12
Kayak-Pate: Nein
Wohnort: Wuppertal
Alter: 36

2018 er Hobie MIRAGEDRIVE 180

Dez 2017 27 08:44

Beitrag von Raschid

Da kauft man sich das neuste Hobie mit aktuellstem Antrieb und paar Monate später kommt ein neuer Antrieb auf den Markt.. sorry aber da fühlt man sich schon etwas verXXXXX..

Edit by vatas-sohn: Bitte keine Fäkalwörter! Unsere Sprache hat so viele wunderbare Möglichkeiten...
Schöne Grüsse aus Wuppertal :cap:

Benutzeravatar
Bernd R.
Forentechnik
Beiträge: 1014
Registriert: 23. Okt 2012, 19:07
Mein Kayak: Bootloser Forentechniker
Kayak-Pate: Nein
Wohnort: Henstedt-Ulzburg
Alter: 56

2018 er Hobie MIRAGEDRIVE 180

Dez 2017 27 10:29

Beitrag von Bernd R.

Raschid hat geschrieben:
27. Dez 2017, 08:44
Da kauft man sich das neuste Hobie mit aktuellstem Antrieb und paar Monate später kommt ein neuer Antrieb auf den Markt.. sorry aber da fühlt man sich schon etwas verXXXXX..
Im Zeitalter von Computer und Flachbildschirmen ist man daran doch gewöhnt, dachte ich... :zwink:
Schönen Tag noch :wink2:
Ich fummel es schon zurecht :zwink:

Benutzeravatar
wobbler michi
Beiträge: 1913
Registriert: 25. Feb 2012, 08:34
Mein Kayak: Hobie Pro Angler 14
Kayak-Pate: Nein
Wohnort: Hamburg
Alter: 49

2018 er Hobie MIRAGEDRIVE 180

Dez 2017 27 15:56

Beitrag von wobbler michi

Raschid hat geschrieben:
27. Dez 2017, 08:44
Da kauft man sich das neuste Hobie mit aktuellstem Antrieb und paar Monate später kommt ein neuer Antrieb auf den Markt.. sorry aber da fühlt man sich schon etwas verXXXXX..

Hi ich gehöre ja nicht zu den Hobie Service Fans , aber das ich ein Update kostenlos bekomme mit dem ich den Antrieb in ca. 20 Min auf den neusten Stand bringe finde ich top ( kein Halbwissen sondern selber umgebaut ) ausser halt die neuen 2018er Arme die ja auch nicht besser sein müssen als die schon 2015 verstärkte Version .

Und ich denke das Hobie jedes Jahr etwas Modellpflege betreibt.
Gruß Michi
Team Wobblergarnele
Battle-Sieger 2014

Raschid
Beiträge: 5
Registriert: 23. Aug 2017, 21:06
Mein Kayak: Hobie Pro Angler 12
Kayak-Pate: Nein
Wohnort: Wuppertal
Alter: 36

2018 er Hobie MIRAGEDRIVE 180

Dez 2017 27 21:31

Beitrag von Raschid

Also bei mir ist da noch nichts angekommen, nichts zum nachrüsten..:)

Vllt sollte ich dem Sebastian mal einen Besuch abstatten und mal freundlich nachfragen..😆
Schöne Grüsse aus Wuppertal :cap:

Benutzeravatar
gkrolzig
Beiträge: 1210
Registriert: 10. Mai 2013, 05:24
Mein Kayak: Hobie PA 12, i11S
Kayak-Pate: Nein
Wohnort: 21717 helmste
Alter: 54
Kontaktdaten:

2018 er Hobie MIRAGEDRIVE 180

Dez 2017 29 04:25

Beitrag von gkrolzig

wobbler michi hat geschrieben:
27. Dez 2017, 15:56
Raschid hat geschrieben:
27. Dez 2017, 08:44
Da kauft man sich das neuste Hobie mit aktuellstem Antrieb und paar Monate später kommt ein neuer Antrieb auf den Markt.. sorry aber da fühlt man sich schon etwas verXXXXX..

Hi ich gehöre ja nicht zu den Hobie Service Fans , aber das ich ein Update kostenlos bekomme mit dem ich den Antrieb in ca. 20 Min auf den neusten Stand bringe finde ich top ( kein Halbwissen sondern selber umgebaut ) ausser halt die neuen 2018er Arme die ja auch nicht besser sein müssen als die schon 2015 verstärkte Version .

Und ich denke das Hobie jedes Jahr etwas Modellpflege betreibt.
...wenn bei nem Auto der Beifahrerairbag auslöst weil der Fahrer gehupt hat, nennen es manche Fahrzeughersteller "Katastrophe" und holen alle Autos in die Werchstatt.

...wenn bei nem 180 er Antrieb die Seile für den Vorwärts/Rückwärtsgang reißen, weil die Gewinde aus Plastik sind, können wir uns ja die neuen Seile kaufen. Sind ja jetzt aus Metall. Das nennt sich dann "Modellpflege".

Ich geh jetzt mal aufs Klo und perform mal ne neue Knackwurst.
Herzliche Grüße, Gerd K aus H
Team KGN

Benutzeravatar
vatas-sohn
Moderator
Beiträge: 10428
Registriert: 4. Okt 2011, 17:38
Mein Kayak: Hobie Mirage Outback 2016
Kayak-Pate: Nein
Wohnort: 14776 Brandenburg an der Havel
Alter: 52

2018 er Hobie MIRAGEDRIVE 180

Dez 2017 29 07:07

Beitrag von vatas-sohn

gkrolzig hat geschrieben:
29. Dez 2017, 04:25
...wenn bei nem Auto der Beifahrerairbag auslöst weil der Fahrer gehupt hat, nennen es manche Fahrzeughersteller "Katastrophe" und holen alle Autos in die Werchstatt.

...wenn bei nem 180 er Antrieb die Seile für den Vorwärts/Rückwärtsgang reißen, weil die Gewinde aus Plastik sind, können wir uns ja die neuen Seile kaufen. Sind ja jetzt aus Metall. Das nennt sich dann "Modellpflege".

Ich geh jetzt mal aufs Klo und perform mal ne neue Knackwurst.
Dem ist nichts hinzuzufügen! :daumen: Gute Verrichtung! :cap:
Grüße! :cap:
Ron

Ostseeoporose und Bachflohkrebs sind fast geheilt.
Gegen Coregonitis kann man anscheinend nichts machen...

Benutzeravatar
wobbler michi
Beiträge: 1913
Registriert: 25. Feb 2012, 08:34
Mein Kayak: Hobie Pro Angler 14
Kayak-Pate: Nein
Wohnort: Hamburg
Alter: 49

2018 er Hobie MIRAGEDRIVE 180

Dez 2017 29 19:56

Beitrag von wobbler michi

gkrolzig hat geschrieben:
29. Dez 2017, 04:25
wobbler michi hat geschrieben:
27. Dez 2017, 15:56
Raschid hat geschrieben:
27. Dez 2017, 08:44
Da kauft man sich das neuste Hobie mit aktuellstem Antrieb und paar Monate später kommt ein neuer Antrieb auf den Markt.. sorry aber da fühlt man sich schon etwas verXXXXX..

Hi ich gehöre ja nicht zu den Hobie Service Fans , aber das ich ein Update kostenlos bekomme mit dem ich den Antrieb in ca. 20 Min auf den neusten Stand bringe finde ich top ( kein Halbwissen sondern selber umgebaut ) ausser halt die neuen 2018er Arme die ja auch nicht besser sein müssen als die schon 2015 verstärkte Version .

Und ich denke das Hobie jedes Jahr etwas Modellpflege betreibt.
...wenn bei nem Auto der Beifahrerairbag auslöst weil der Fahrer gehupt hat, nennen es manche Fahrzeughersteller "Katastrophe" und holen alle Autos in die Werchstatt.

...wenn bei nem 180 er Antrieb die Seile für den Vorwärts/Rückwärtsgang reißen, weil die Gewinde aus Plastik sind, können wir uns ja die neuen Seile kaufen. Sind ja jetzt aus Metall. Das nennt sich dann "Modellpflege".

Ich geh jetzt mal aufs Klo und perform mal ne neue Knackwurst.
Hi Gerd
Die Modellpflege bezieht sich nur auf die Arme :zwink:
Denn wenn die Umrüstung bei den 180° Antrieb von V1 auf V2 eine Modellpflege wäre , warum sollte Hobie die Umrüstung dann kostenlos rausgeben .
Gruß Michi
Team Wobblergarnele
Battle-Sieger 2014

Benutzeravatar
Mozartkugel
Beiträge: 370
Registriert: 29. Jan 2015, 17:31
Mein Kayak: RIP Slayer & Outback
Kayak-Pate: Nein

2018 er Hobie MIRAGEDRIVE 180

Feb 2018 16 22:53

Beitrag von Mozartkugel

Tomson hat geschrieben:
9. Nov 2017, 11:37
Respekt an Hobie... Der neue 2018 Antrieb gefällt mir total... Vom V1 auf den V2 zu wechseln, hat mich etz nicht wirklich begeistert, ist ja im Grunde genau das Gleiche... der neue Antrieb würde mich da schon eher reizen, bzw. sehe ich ihn eher als eine Revolution...
bin etwas verwirrt, wer kann mir helfen? 2017 wurde der Rückwärtsgang eingeführt, also V1. Kam dann später im laufe des Jahres eine überarbeitete V2 heraus?

Benutzeravatar
Tomson
Beiträge: 67
Registriert: 13. Dez 2016, 23:46
Kayak-Pate: Ja
Wohnort: Tacherting
Alter: 37

2018 er Hobie MIRAGEDRIVE 180

Feb 2018 16 23:05

Beitrag von Tomson

Jep... andere Flossenaufnahme... gibts als Upgrade von Hobie kostenlos... einfach Dealer anschreiben... habs dann freihaus zugeschickt bekommen

Benutzeravatar
Mozartkugel
Beiträge: 370
Registriert: 29. Jan 2015, 17:31
Mein Kayak: RIP Slayer & Outback
Kayak-Pate: Nein

2018 er Hobie MIRAGEDRIVE 180

Feb 2018 17 11:40

Beitrag von Mozartkugel

und das 2018er Modell hat jetzt andere Stangen und die Anpassung der Abstände erfolgt jetzt oben per Knopfdruck. Sind das die einzigen Änderungen? Sieht optisch auf jeden Fall besser/stylischer aus. :wink:

Benutzeravatar
Tomson
Beiträge: 67
Registriert: 13. Dez 2016, 23:46
Kayak-Pate: Ja
Wohnort: Tacherting
Alter: 37

2018 er Hobie MIRAGEDRIVE 180

Feb 2018 17 14:05

Beitrag von Tomson

Ja die neuen 2018er mit den anderen Stangen haben mit dem V2 nichts zu tun...
Bei den V2 fällt lediglich die Rändelschraube bei der Flossenaufnahme weg !!!

Antworten