Baglimit-Demo Regionalfernsehbericht

Hier könnt ihr über alles quatschen was sonst nirgends rein passt !
Antworten
Benutzeravatar
Frank Buchholz
Werbepartner
Beiträge: 2101
Registriert: 8. Okt 2011, 17:18
Mein Kayak: Hobie Mirage Outback
Wohnort: Kiel

Baglimit-Demo Regionalfernsehbericht

Feb 2018 12 17:34

Beitrag von Frank Buchholz » 12. Feb 2018, 17:34

Moin!

Ich war am Wochenende als Aussteller auf der Anglerbörse in Rendsburg. Von der Demo am Sonntag wußte ich nichts. Vom Thema der Reportage auch nicht, man hat sich nicht mal vorgestellt. Da ich zufällig gerade mit Fell hantierte habe ich es -anders als viele andere interviewten Angler auf der Ecke - in den Beitrag geschafft. Aber die haben ja auch kein PETA-Wappentier gekillt um einen Fisch killen zu können. Das Interview dauerte ca. 8min, ich war irgendwann so in das nette Gespräch vertieft daß ich diese Kill-to-Kill-Dimension gar nicht erfasste und nur fröhlich-unbeschwert auf die "vegane" Kunstfaser-Variante verwies- was leider nicht mit drauf ist...

https://www.ndr.de/fernsehen/sendungen/ ... 51486.html
Bild

Benutzeravatar
vatas-sohn
Moderator
Beiträge: 11222
Registriert: 4. Okt 2011, 16:38
Mein Kayak: Hobie Mirage Outback 2016
Kayak-Pate: Nein
Wohnort: 14776 Brandenburg an der Havel
Alter: 53

Baglimit-Demo Regionalfernsehbericht

Feb 2018 12 19:58

Beitrag von vatas-sohn » 12. Feb 2018, 19:58

Naja, von Baglimit war ja auch nur am Rande mal kurz die Rede! Einer hat es gut auf den Punkt gebracht, daß sich die Anglerschaft einfach nicht einig ist und es nicht auf die Reihe bekommt.
Schön fand ich ja das Fazit der "Reportage": " Wenn Sie Frauen kennenlernen möchten, dann gehen Sie besser woanders hin..." :lol:
Grüße! :cap:
Ron


Sicherheit auf dem Wasser kommt vor dem Fischen!

Ostseeoporose und Bachflohkrebs sind fast geheilt. Gegen Coregonitis kann man anscheinend nichts machen...

Benutzeravatar
Kaneta
Beiträge: 112
Registriert: 10. Nov 2017, 12:26
Mein Kayak: Hobie Compass
Kayak-Pate: Nein
Wohnort: südlichstes Bayern
Alter: 57

Baglimit-Demo Regionalfernsehbericht

Feb 2018 12 22:09

Beitrag von Kaneta » 12. Feb 2018, 22:09

vatas-sohn hat geschrieben:
12. Feb 2018, 19:58

Schön fand ich
"Oder der lauteste gewinnt".

Da ist was dran
Ja mei

Benutzeravatar
Holger M-V
Beiträge: 142
Registriert: 23. Jun 2013, 21:21
Mein Kayak: Tarpon 100
Kayak-Pate: Nein
Wohnort: LRO

Baglimit-Demo Regionalfernsehbericht

Feb 2018 12 22:29

Beitrag von Holger M-V » 12. Feb 2018, 22:29

Na ja, eine Vorstellung mit den Buchstaben auf dem Mikrofon sollte sich für einen Einheimischen erübrigen.
Ich halte den NDR mit seinen Berichterstattungen für durchaus seriös, denn es werden dort auch andere Sendungen veröffentlicht, z.B. „Rute raus, der Spaß beginnt“
Den verlinkten Beitrag habe ich eher als ironisch gemeint verstanden, denn wer von uns Anglern besucht eine Angelmesse, um Frauen kennenzulernen? Wer von uns Anglern erlegt einen Hasen, nur um eine Fliege zu binden?
Dass eine Anglerschaft sich niemals einigen wird, liegt wohl in der Vielzahl der Angelmethoden, den Zielfischen und deren (individuellen) Verwertung begründet.

Mich hat der Film jedenfalls amüsiert, also vielen Dank für den Link!!!

Benutzeravatar
Frank Buchholz
Werbepartner
Beiträge: 2101
Registriert: 8. Okt 2011, 17:18
Mein Kayak: Hobie Mirage Outback
Wohnort: Kiel

Baglimit-Demo Regionalfernsehbericht

Feb 2018 13 07:47

Beitrag von Frank Buchholz » 13. Feb 2018, 07:47

Amüsant, hm?

Ich habe den Schnitt genau analysiert. Ich weiß was ich gesagt habe und welche Inhalte davon ausgewählt wurden. Meine Kumpels haben sich kaputt gelacht über "Amerikaner die was von Farben verstehen".

Wie oft sieht man einen Fernsehbeitrag in dem einem Tier die Kehle durchgeschnitten wurde so daß das Blut bis in die Kamera spritzt? Würde man so etwas über Minderheiten bringen die ihre Tiere schächten? Als Angler nimmst du das gar nicht war, da es selbstverständlicher Teil einer vernünftigen, nachhaltigen Fischerei ist. Für einen empfindsamen Menschen ist das aber harter Tobak mit dem er normalerweise im Fernsehen nicht konfrontiert wird.

Die haben solange Material gesammelt bis sie damit das Bild einer kauzigen, empathielosen Truppe von Sonderlingen zeichnen konnten und dann noch entsprechendes Archivmaterial aufgefüllt. Die anderen interviewten Angler waren stinksauer "Das sind A-löcher!", "Das machen die immer so!", " So sind die Eben!". Es wurden sehr viel intelligentere Meinungen und Inhalte hervorgebracht als das was zu dem Bericht eingekocht wurde.
Bild

Ostseefisch
Beiträge: 1126
Registriert: 25. Apr 2014, 07:16

Baglimit-Demo Regionalfernsehbericht

Feb 2018 13 08:18

Beitrag von Ostseefisch » 13. Feb 2018, 08:18

Genau das habe ich auch gedacht als ich den Bericht gesehen habe.
Der Typ war extrem voreingenommen und hat das ganze entsprechend lächerlich gemacht und auch so dargestellt.

Dazu die Schnitte auf die Kutterfahrt und das Abschlagen und kehlen.

Dazu nochmal kurz jemand reingeschnitten der wohl auf die Frage zum Angeln in Norwegen geantworet hat und da die Massenangler ansprach.

Ich hab mich jedenfalls beim NDR über diese Art der Meinungsmache beschwert.

Thomas

Benutzeravatar
asphaltsau1
Moderator
Beiträge: 8358
Registriert: 9. Feb 2013, 15:13
Mein Kayak: Die Zeile hat zu wenig Zeichen!
Kayak-Pate: Ja
Wohnort: 18211 Ostseebad Nienhagen
Alter: 39

Baglimit-Demo Regionalfernsehbericht

Feb 2018 13 08:51

Beitrag von asphaltsau1 » 13. Feb 2018, 08:51

Wenn ich ehrlich bin, fand ich den Beitrag recht lustig.
War doch gut gemacht und sollte nach meiner Auffassung
alles andere als eine ernsthafte Themenabhandlung darstellen.

Da hab ich schon ganz anderes gesehen.
Team Mefonieten

Mainsteam Rambler 13,5 ; Exo shark1 ;
2x Wilderness Tarpon 120 ; Hobie Revolution 13

Gruß Markus

Bild

Benutzeravatar
wobbler michi
Beiträge: 1973
Registriert: 25. Feb 2012, 08:34
Mein Kayak: Hobie Pro Angler 14
Kayak-Pate: Nein
Wohnort: Hamburg
Alter: 50

Baglimit-Demo Regionalfernsehbericht

Feb 2018 13 11:19

Beitrag von wobbler michi » 13. Feb 2018, 11:19

Ich finde das der Beitrag etwas wenig auf das Wichtigste eingegangen ist .
Beifang ( Fisch und Nachwuchs Vernichtung ) und im Gegensatz wieviel Geld und Arbeitsplätze bringen Angler dem Staat , gegenüber
den Berufsfischern .

Aber eine Sache fand ich gut : Angler können eine Landesregierung abwählen oder auch bei Bundestagswahlen den Ausschlag geben.
Ich Persönlich würde eine Partei ( ausser rechts )wählen die sich für die Interessen der Angler und für eine starke Einschränkung der Berufsfischerei einsetzt .

Und wenn sich 90% der Angler auf eine Partei einigen ( was sehr unwahrscheinlich ist , da sich ja nicht mal die Angelverbände untereinanderer einigen können) kann die Regierung nicht wegsehen und muss handeln .
Gruß Michi
Team Wobblergarnele
Battle-Sieger 2014

Dorschzocker84
Beiträge: 726
Registriert: 9. Sep 2012, 18:06
Mein Kayak: Hobie Outback
Kayak-Pate: Ja
Wohnort: Herford
Alter: 34

Baglimit-Demo Regionalfernsehbericht

Feb 2018 13 12:37

Beitrag von Dorschzocker84 » 13. Feb 2018, 12:37

Das geht gar nicht. Nur zu zeigen wie Fische abgeschlagen und gekehlt werden.
Ausserdem die Norwegendiskussion, es sind doch immer nur Einzelfälle die dort
wildern und mehr ausführen als erlaubt.
Ich finde die Reportage hat einen ganz faden Beigeschmack der uns in der
Öffentlichkeit wiedermal nicht gut darstellt. Dazu lustig aufgemacht, was
aber eher ins lächerliche geht ... :ot:

Gruß Tim

Ostseefisch
Beiträge: 1126
Registriert: 25. Apr 2014, 07:16

Baglimit-Demo Regionalfernsehbericht

Feb 2018 13 18:59

Beitrag von Ostseefisch » 13. Feb 2018, 18:59

Gerade eben in N3 Das!

Ein Beitrag über die Fischer auf Pöhls die ihre Fangfahrten nun per Handyapp dokumentieren müssen.

Zwischeneinblendung von großen, kräftigen Dorschen die in lichtdurchflutetem Wasser schwimmen. schöne stimmungsvolle Bilder.

Die Auswahl hier sagt alles.

Thomas

Benutzeravatar
MAD 0 eins
Beiträge: 667
Registriert: 7. Mai 2012, 09:00
Mein Kayak: Hobie Outback
Kayak-Pate: Nein
Wohnort: Schönwalde a.B.

Baglimit-Demo Regionalfernsehbericht

Feb 2018 14 06:49

Beitrag von MAD 0 eins » 14. Feb 2018, 06:49

Ich halte den Beitrag auch eher als lustig gemeinten Lückenfüller.

Und Malte die alte Rampensau wieder mittendrin. :muah:
_________________________________
Gruß Mario (6.Kajak-Saison) Team Los

Antworten