Lazy Boys Kajakwagen

alexwei
Beiträge: 167
Registriert: 8. Jul 2016, 19:42
Mein Kayak: Manta Ray Propel 2017
Kayak-Pate: Nein
Wohnort: Schwerin
Alter: 37

Lazy Boys Kajakwagen

Mai 2018 21 07:02

Beitrag von alexwei » 21. Mai 2018, 07:02

serious hat geschrieben:
11. Jan 2018, 20:09
jwosch hat geschrieben:
10. Jan 2018, 18:05
Das Gestell ist für mir nicht interessant. Eine Querstrebe fehlt, die ganze Sache wird durch Kunststoffverbinder zusammen gehalten. Ich befürchte, dass diese sich bei Belastung auflösen :o
Auch über das Rohr an sich finde ich nichts, Abmessungen?
Die Reifen sind da spannender, allerdings ist auch da offen, welchen Achsdurchmesser, Reifenbreite und -höhe die haben. Originale Wheeleez sind sicherlich etwas teurer.

Gruß

Jürgen
Die Befürchtung teile ich. Ohne mind. eine stabilisierende Querstrebe könnte sich das Ding recht schnell zerlegen. Wenn man an steinigen Uferpartien einsetzen und das Yak folglich über alle möglichen knubbeligen Steine ziehen muss, dürfte der Spaß nicht lange anhalten. Das ist wohl eher eine Gestell für Einsetzstellen mit völlig ebenen Wegen direkt bis zum Wasser; aber die sind wohl eher selten. Preislich natürlich sehr interessant.

Gruß Udo
Die Splinte sind den kleinen Preisunterschied locker wert. :cap:
Gruß Alex

:hecht: :barsch: Fish, Fish biet sons is det angeln shit. :zander: :dorsch:

Antworten