Hobie Outback Ruderanlage

Antworten
Benutzeravatar
mitch69
Beiträge: 246
Registriert: 7. Mai 2014, 14:00
Mein Kayak: Outback in Signalyellow
Kayak-Pate: Nein
Wohnort: Langenhagen
Alter: 50
Okt 2019 04 09:27

Hobie Outback Ruderanlage

Beitrag von mitch69

Moin,
mir ist gestern vermutlich ein Faupaxs passiert. Ich wollte anladen und habe beim ziehen des "Rudder Up" Seils leider übersehen, dass "Rudder Down" noch arretiert war. Nun ist es so, dass "Rudder Down" noch funktioniert, aber das Seil von "Rudder Up" nicht mehr so wie vorher unter Spannung steht. Es bleibt quasi schlaff hängen. Hat jemand schon mal das gleiche Problem gehabt?
Sobald der Regen hier nachlässt werd ich mal ne Kamera im Boot versenken. Kann sich da was gelöst haben?
Gruß :cap:
Mitch

Benutzeravatar
mitch69
Beiträge: 246
Registriert: 7. Mai 2014, 14:00
Mein Kayak: Outback in Signalyellow
Kayak-Pate: Nein
Wohnort: Langenhagen
Alter: 50
Okt 2019 04 11:21

Hobie Outback Ruderanlage

Beitrag von mitch69

Hab gerade mal mit der GoPro die Regenpause genutzt. Scheinbar scheint die Befestigung des Gummis, was für die Spannung auf den beiden Griffen sorgt defekt zu sein. Ich habe auch einen Teil eines gebrochenen Sifts im Rumpf auf Höhe der mittleren Luke gefunden.
Gruß :cap:
Mitch

Benutzeravatar
mitch69
Beiträge: 246
Registriert: 7. Mai 2014, 14:00
Mein Kayak: Outback in Signalyellow
Kayak-Pate: Nein
Wohnort: Langenhagen
Alter: 50
Okt 2019 05 13:19

Hobie Outback Ruderanlage

Beitrag von mitch69

So hab ein paar Fotos gemacht. Es ist das Gummi was an der Ruder runter Seite dafür sorgt, dass alles unter Spannung bleibt. Das ganze war mit einem Metallring an der Ruder runter Leine befestigt. Leider weiß ich nicht wo.
@ Butje: wäre super wenn du mal ein paar Fotos von der intakten Verbindung hättest.
IMG-20191005-WA0010.jpg
IMG-20191005-WA0009.jpg
IMG-20191005-WA0007.jpg
IMG-20191005-WA0008.jpg
Gruß :cap:
Mitch

Benutzeravatar
Butje
Beiträge: 2152
Registriert: 18. Sep 2013, 09:12
Mein Kayak: Outback
Kayak-Pate: Nein
Okt 2019 05 14:28

Hobie Outback Ruderanlage

Beitrag von Butje

die Verbindung liegt mindestens 30 cm hinter dem unteren Rand meiner eckigen Luke - konnte ich mit dem Handy nicht erreichen - liegt direkt unter dem Deck. Hab dann an "Down" bis zum Widerstand gezogen und dann noch etwas weiter händisch direkt an der Strippe weiter Rtg. Luke
IMG_4065.jpg
somit sitzt die Verbindung offensichtlich übel ungünstig für die Repa, da hier bereits alles unter Vollspannung ist
Andreas

Benutzeravatar
Butje
Beiträge: 2152
Registriert: 18. Sep 2013, 09:12
Mein Kayak: Outback
Kayak-Pate: Nein
Okt 2019 15 08:02

Hobie Outback Ruderanlage

Beitrag von Butje

bist du mittlerweile weitergekommen ?
Andreas

Benutzeravatar
mitch69
Beiträge: 246
Registriert: 7. Mai 2014, 14:00
Mein Kayak: Outback in Signalyellow
Kayak-Pate: Nein
Wohnort: Langenhagen
Alter: 50
Okt 2019 15 19:56

Hobie Outback Ruderanlage

Beitrag von mitch69

Nein, noch nicht weiter. Aber auch noch keine Zeit gehabt. Wollte mal Catawest anrufen. Mir ist noch schleierhaft wo ich das Gummi wieder befestige.
Gruß :cap:
Mitch

Antworten