Slayer 13 Prope oder GRAPPER CATFISH 13

Danny
Beiträge: 1
Registriert: 17. Apr 2016, 16:23
Kayak-Pate: Nein

Slayer 13 Prope oder GRAPPER CATFISH 13

Jan 2017 31 01:17

Beitrag von Danny » 31. Jan 2017, 01:17

Moin Leute wollte mir ein angelkajak kaufen. Aber ich weiß nicht was für eins habe mir zwei ausgesucht und wollte mal eure Meinung einholen. Da hier ja mehr Leute sind die Erfahrung mir kajak's haben! Einmal das Slayer 13 Propel oder das GRAPPER CATFISH 13.
Meine Ziele sind bißchen aufen see und an die Ostsee!
Mfg Danny

Benutzeravatar
grumic81
Beiträge: 166
Registriert: 3. Aug 2016, 20:02
Mein Kayak: Native Mariner Waterkraft 12,5 Propeller
Kayak-Pate: Nein
Wohnort: Eggenfelden
Alter: 36

Re: Slayer 13 Prope oder GRAPPER CATFISH 13

Jan 2017 31 06:33

Beitrag von grumic81 » 31. Jan 2017, 06:33

Hallo,

also ich würde mich ganz klar für das Slayer entscheiden, oder mir evtl. auch mal das neue Manta ansehen :zwink:

Warum?
Leichter
Bewährte Technik
Ersatzteilbeschaffung usw.

Muss aber auch sagen das ich das grapper noch nie live gesehen habe

Gruß Mike

Benutzeravatar
vatas-sohn
Moderator
Beiträge: 10654
Registriert: 4. Okt 2011, 16:38
Mein Kayak: Hobie Mirage Outback 2016
Kayak-Pate: Nein
Wohnort: 14776 Brandenburg an der Havel
Alter: 53

Re: Slayer 13 Prope oder GRAPPER CATFISH 13

Jan 2017 31 06:53

Beitrag von vatas-sohn » 31. Jan 2017, 06:53

Kleiner Tip: Es ist hier bei uns ein guter Brauch, daß sich neue User im ersten Post zunächst unter Mitglieder Neuvorstellungen kurz den anderen Usern vorstellen. [thx] Dann hagelt es hier auch sicher gute Antworten! :wink:
Grüße! :cap:
Ron


Sicherheit auf dem Wasser kommt vor dem Fischen!

Ostseeoporose und Bachflohkrebs sind fast geheilt. Gegen Coregonitis kann man anscheinend nichts machen...

Benutzeravatar
Trident
Beiträge: 319
Registriert: 30. Okt 2011, 08:58
Mein Kayak: NW Titan 10.5 & Ultimate FX 15
Kayak-Pate: Ja
Wohnort: Rheinfelden / Schweiz
Alter: 55
Kontaktdaten:

Re: Slayer 13 Prope oder GRAPPER CATFISH 13

Jan 2017 31 09:30

Beitrag von Trident » 31. Jan 2017, 09:30

Das Grapper Catfish 13 sieht für mich nach einer Kopie vom Slayer 13 Propel aus.
Da ich auf das Original setze und die entgegenkommenden Serviceleistungen von Element 2 persönlich kenne, würde ich wieder das Slayer 13 nehmen.
Trident
Teampaddler bei Native Watercraft Deutschland und Teampaddler bei Kayak-Point.ch

Benutzeravatar
Torwe
Beiträge: 181
Registriert: 28. Aug 2014, 11:09
Mein Kayak: Mariner 12.5 Prop.
Kayak-Pate: Nein
Wohnort: Bramstedtlund

Re: Slayer 13 Prope oder GRAPPER CATFISH 13

Jan 2017 31 10:00

Beitrag von Torwe » 31. Jan 2017, 10:00

:moin:
Beim letzten KFO wurden verschiedene Modelle der "billigen Kajaks" ausgestellt und konnten sogar Probe gefahren werden.
Bei dem Preisunterschied muss man aber meiner Meinung nach eine deutlich schlechtere Qualität und Verarbeitung hinnehmen. Die Rümpfe fand ich sehr weich. Das Trettlager vom Propellerantieb, der optisch fast identisch aussieht wie vom Mariner /Slayer, lief wirklich mies. Ich würde mich für das Slayer entscheiden, zur Not auch ein gebrauchtes Yak.
Gruß Torsten

Benutzeravatar
Niederbayer
Beiträge: 18
Registriert: 31. Dez 2016, 22:35
Mein Kayak: Grapper Catfish 13
Kayak-Pate: Nein
Alter: 32

Re: Slayer 13 Prope oder GRAPPER CATFISH 13

Jan 2017 31 12:25

Beitrag von Niederbayer » 31. Jan 2017, 12:25

Hallo,

ich habe das Catfish 13 und bin mehr als zufrieden damit.
Der Antrieb ist keine "billige Kopie", sondern mittlerweile exakt der selbe wie der von den Slayer tretern...
Das Kayak ist aus Polyethylen, für mich auch kein "billiges Material" für ein Kayak...
Der Aufbau und die Form des 13'ers sieht dem der Slayer's ähnlich, hat aber auch teilweise was von den Hobi's kopiert.

MfG Thomas
Zuletzt geändert von Niederbayer am 1. Feb 2017, 17:49, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
slapped
Beiträge: 538
Registriert: 31. Aug 2014, 18:56
Mein Kayak: Mainstream Rambler 13.5, Tarpon 140
Kayak-Pate: Nein
Wohnort: Bremen
Alter: 28

Re: Slayer 13 Prope oder GRAPPER CATFISH 13

Jan 2017 31 16:36

Beitrag von slapped » 31. Jan 2017, 16:36

Ich muss sagen das ich die Grapper Rümpfe auch ziemlich weich empfunden hab beim befummeln.

Benutzeravatar
vatas-sohn
Moderator
Beiträge: 10654
Registriert: 4. Okt 2011, 16:38
Mein Kayak: Hobie Mirage Outback 2016
Kayak-Pate: Nein
Wohnort: 14776 Brandenburg an der Havel
Alter: 53

Re: Slayer 13 Prope oder GRAPPER CATFISH 13

Feb 2017 01 07:23

Beitrag von vatas-sohn » 1. Feb 2017, 07:23

Wenn ich mal wieder "klugsch..." darf!? :zwink: PE ist nicht gleich PE! Da gibt es gigantische Unterschiede in der Shore- Härte, der Dichte und der chemischen Zusammensetzung des Materials. Diese machen dann einen erheblichen Unterschied im Preis und in der Widerstandsfähigkeit der Boote aus. :wink:
Grüße! :cap:
Ron


Sicherheit auf dem Wasser kommt vor dem Fischen!

Ostseeoporose und Bachflohkrebs sind fast geheilt. Gegen Coregonitis kann man anscheinend nichts machen...

Benutzeravatar
Monty
Beiträge: 84
Registriert: 18. Okt 2011, 17:57
Mein Kayak: Hobie Pro Angler 12 / Tarpon 120
Kayak-Pate: Nein
Wohnort: Hamburg Niendorf
Alter: 64

Re: Slayer 13 Prope oder GRAPPER CATFISH 13

Feb 2017 01 09:56

Beitrag von Monty » 1. Feb 2017, 09:56

Da es bald den Sayer 12 Propeller in ABS ( unter 30 kg ) Bauweise geben soll,
würde mich mal interessieren wie das Material einzuschätzen ist. Besonders in der Stabilität bzw.Bruchfestigkeit.
Man zieht sein Yak doch öfter mal über die Ostseesteine. :zwink:

Benutzeravatar
Lukschos
Beiträge: 55
Registriert: 21. Mär 2016, 18:54
Mein Kayak: Feelfree Lure 11.5
Kayak-Pate: Nein
Wohnort: Regensburg

Re: Slayer 13 Prope oder GRAPPER CATFISH 13

Feb 2017 01 17:15

Beitrag von Lukschos » 1. Feb 2017, 17:15

Habe heute das Angebot mir das Allroundmarin Al316
mit Tretantrieb UND E-Antriebe für 1500 € zu holen.
Allroundmarin, Grapper Catfish und Hunter sind ja gleich.
Dabei hab ich mitbekommen, dass Native Watercraft anscheinend wieder das Patent für den Antrieb hat. Deswegen wird das Allroundmarin, Grapper und Co. Nicht mehr mit Tretantrieb verkauft. Auf der Messe wurde verkündigt es gäbe Sommer 17 von AM einen eigenen Antrieb (vielleicht auch bei jedem gleich). Das angebotene Kayak ist von der Messe und hat noch den alten Antrieb. Gibt es als 316 Version und die größere. Kannst denen ja mal schreiben wenns dich interessiert, wäre ja sauber billig...
Ich persönlich werd mich wahrscheinlich trotzdem für das Lure 11.5 entscheiden, nachdem ich es getestet hab. Mir ist diese Sache mit den Grapper etc zu unsicher. Die Meinungen gehen so auseinander und bei dem Lure kann man ja zukünftig auch Pedal und E-Antrieb nachrüsten.
Außerdem ist E-motor bei uns verboten, nur der Tretantrieb wäre interessant gewesen.

Kurze Frage nebenbei: Es hieß mal irgendwo das würde 1000 Dollar kosten. Ist damit der Pedalantrieb alleine oder beides gemeint?

Gruß
Daniel

Benutzeravatar
Mefofreund
Moderator
Beiträge: 7218
Registriert: 11. Feb 2012, 09:50
Mein Kayak: Hobie Outback Limited Edition
Kayak-Pate: Nein
Wohnort: Teltow / Brandenburg
Alter: 49

Re: Slayer 13 Prope oder GRAPPER CATFISH 13

Feb 2017 01 17:35

Beitrag von Mefofreund » 1. Feb 2017, 17:35

Also das Grapper Catfish kann ich nicht empfehlen,
meine Probefahrt beim KFO war sehr ernüchternt!
Der Tretantrieb sowie die Lenkung konnten nicht punkten.
Da würde ich lieber sparen und dann das Slayer kaufen.

Bild

Gruß Jörg :cap:
Bild

"Wer fängt hat Recht" Bild

Meine Filme

Benutzeravatar
Lukschos
Beiträge: 55
Registriert: 21. Mär 2016, 18:54
Mein Kayak: Feelfree Lure 11.5
Kayak-Pate: Nein
Wohnort: Regensburg

Re: Slayer 13 Prope oder GRAPPER CATFISH 13

Feb 2017 01 18:05

Beitrag von Lukschos » 1. Feb 2017, 18:05

Es ist ja in Gegensatz zum Slayer sehr billig - findest du es auch für den Preis ernüchternd?
Gibt bestimmt Leute, die für den Preis ein paar Nachteile in Kauf nehmen. Irgendwo müssen ja Unterschiede sein, nicht nur preislich.

Benutzeravatar
Mefofreund
Moderator
Beiträge: 7218
Registriert: 11. Feb 2012, 09:50
Mein Kayak: Hobie Outback Limited Edition
Kayak-Pate: Nein
Wohnort: Teltow / Brandenburg
Alter: 49

Re: Slayer 13 Prope oder GRAPPER CATFISH 13

Feb 2017 01 18:45

Beitrag von Mefofreund » 1. Feb 2017, 18:45

Lukschos hat geschrieben:Es ist ja in Gegensatz zum Slayer sehr billig - findest du es auch für den Preis ernüchternd?
Gibt bestimmt Leute, die für den Preis ein paar Nachteile in Kauf nehmen. Irgendwo müssen ja Unterschiede sein, nicht nur preislich.
Ich denke,
wenn wir von 35-50% Preisunterschied reden,
würde der eine oder andere Neueinsteiger vielleicht den besseren Preis entscheiden lassen.
Eins muss klar sein,
man wird einige Abstriche machen müssen.
Wer beide Kayak´s Probe fährt,
wird definitiv in einen Gewissenskonflikt kommen.

Gruß Jörg :cap:
Bild

"Wer fängt hat Recht" Bild

Meine Filme

Benutzeravatar
Seriola
Beiträge: 74
Registriert: 27. Apr 2014, 07:13
Mein Kayak: Das ex-Weltmeisterkajak :-)
Wohnort: Am Rande des Harzes...

Re: Slayer 13 Prope oder GRAPPER CATFISH 13

Feb 2017 01 21:11

Beitrag von Seriola » 1. Feb 2017, 21:11

Ich musste den Element2 Service bis jetzt X2 in Anspruch nehmen und habe es nie bereut ein Native W. gekauft zu haben. Es können immer und überall Teile kaputt gehen, aus unterschiedlichen Gründen, da unterscheiden sich die Herstellers wenig. Wenn es aber um Service und Kundenfreundlicheit geht, trennen sich Spreu und Weizen... Element2, Slayer13 Prop und Herrn Leutner - kann ich alles empfehlen!
LG,
D.

Effke1809
Beiträge: 479
Registriert: 28. Mai 2014, 07:40
Mein Kayak: Jackson Coosa FD Forrest 2018
Kayak-Pate: Ja
Wohnort: Heek
Alter: 39

Re: Slayer 13 Prope oder GRAPPER CATFISH 13

Feb 2017 02 17:17

Beitrag von Effke1809 » 2. Feb 2017, 17:17

Es gibt ja immer mehr Kopien aber die kommen nur optisch an das Orginal ok wer nur den Nachbau kennt ist zufrieden aber auch nur bis er das Orginal gefahren ist habe zwar keins von beiden aber schon so einige Testgefahren hier mal ein Speedtest slayer 13 vs Pilot 12



und hier wird beschrieben warum das Pilot nicht mithalten konnte!

Zuletzt geändert von Effke1809 am 3. Feb 2017, 18:11, insgesamt 1-mal geändert.
Team Kayak Trolls
Gruß Markus

Antworten