Qualität von Galaxy Kayak Wahoo

Hotshad
Beiträge: 36
Registriert: 24. Aug 2015, 14:13
Mein Kayak: Hobie Outback
Kayak-Pate: Nein

Qualität von Galaxy Kayak Wahoo

Jun 2017 07 20:06

Beitrag von Hotshad » 7. Jun 2017, 20:06

Was sagt den MikePike dazu was die Qualität angeht?

Benutzeravatar
dauerschneider
Beiträge: 483
Registriert: 6. Dez 2011, 10:07
Mein Kayak: keins mehr , aber mit Paddel
Kayak-Pate: Nein
Wohnort: Hemdingen
Alter: 55

Qualität von Galaxy Kayak Wahoo

Jun 2017 07 20:22

Beitrag von dauerschneider » 7. Jun 2017, 20:22

nochmal @ Ron

vielleicht versteh ich ja die welt nicht mehr aber:

wenn ich die Tupperbüchse nicht mit dem Tarpon vergleichen kann, weil das ja ein ausgewiesenes Eigenentwicklungsprodukt von Top-Qualität ist, dann musss doch jeder Produzent im Wege des Nachbaus , ganz ohne Test- und Entwicklungskosten in der Lage sein , ein 950,- Boot (Tarpon) für 700,- herzustellen, vielleicht noch bisschen abgespeckt, ohne Rails und Orbix-Luken. Damit hätten wir dann jetzt sogar 700,- Luft für die Motorgeschichte.

Und mit der Motorgeschichte wollt ich nur mal verdeutlichen, dass man eben einen sehr guten Motor (Minn-Kota) für 150,- (Endverbraucherpreis incl. Steuer) kriegt. Also sind die 1.400,- kein Hexenwerk und auch kein todsicheres Indiz für Schrott.

Das Prinzip ermöglicht übrigens Ratiopharm ACC zum halben Preis zu verscherbeln ohne auch nur 1% Qualitätsverlust gegenüber Aspirin von Bayer zu haben. Nachmachen is immer billiger als selbst entwickeln, is aber nich immer deutlich schlechter.

Und im Übrigen dürfte es alle Hobbiisten freuen, wenn es auf dem Markt von Pedalern und Motoryaks wimmelt, denn dann dürften die 4.000,- Kayaks auch bald Geschichte sein (es sei denn die liefern noch ne blutjunge Kayakpflegerin mit)
ehemals Wilderness Systems Tarpon 100
Erster offiziell Abgemahnter ( Zahl der Abmahnung 3 )
Team - In der Namensfindung

Benutzeravatar
PikeMike
Beiträge: 111
Registriert: 24. Okt 2016, 13:00
Mein Kayak: Team Galaxy Alboran Kayak
Kayak-Pate: Ja
Wohnort: Rhein/Main

Qualität von Galaxy Kayak Wahoo

Jun 2017 08 07:25

Beitrag von PikeMike » 8. Jun 2017, 07:25

Ich bin glaube ich mit am meisten mit meinem Kajak auf dem Wasser, ziehe das Ding auch ohne Trolley öfters quer über große Schotter-Parkplätze, lasse es immer festgezurrt auf dem Dachträger usw. Ich habe keinen Verschleiß feststellen können. Ist etwas wie Audi/VW und SEAT/Skoda. Das Preis- Leistungsverhältnis ist bei Galaxy ist nun mal top. Habe ja auch diverse Modifikationen an meinem Kajak und alles funktioniert wie es soll.

Eventuell ist nicht alles State of the Art aber was solls? Das Ding ist kein Satellit... Untergehen wird es nicht schneller als andere Kajaks und stabil für unsere Bedingungen ist es allemal. In den anderen Ländern wie Spanien oder Frankreich ist man regelmäßig damit auf dem Meer unterwegs.

Den Spruch mit dem Teamangler kann ich nicht mehr hören. Denkt ihr ernsthaft ich würde freiwillig mit schlechtem Material antreten? Verstehe den Spruch nicht. Ist wieder typisch deutsch. Anstatt sich zu freuen, dass es einen günstigen und qualitativen guten Einstieg gibt, wird erst mal alles schlecht gemacht. Ist aber leider nur hier so.

Was fahrt ihr für Autos? Fahren alle Hater hier eine S-Klasse oder 911er? Nein? Genau, es geht auch günstiger. Das ist aber auch der Grund warum ich hier leider kaum noch was poste. Außer Hobie und Co. wird leider sehr viel schlecht gemacht - ohne persönliche Erfahrungen zu haben. Oder es kommt eben der Teamangler Spruch...

Meine Postings sind immer neutral und ehrlich. Deswegen frage ich auch direkt nach Problemen mit Galaxy Kajaks, dann kann man das mit in die Entwicklung aufnehmen. Mein Wunsch nach veränderten Positionen der Rutenhalter wurden in der neuen Generation de Kajaks zum Beispiel auch verwirklicht. KONSTRUKTIVE Kritik ist wichtig für eine positive Entwicklung.

Hatte lange überlegt was dazu zu schreiben, weil die Meinungen hier so festgefahren sind, dass wohl keine sinnvolle Diskussion zustande kommen wird.
-------------

Grüße

Mike

Ostseefisch
Beiträge: 1152
Registriert: 25. Apr 2014, 07:16

Qualität von Galaxy Kayak Wahoo

Jun 2017 08 07:39

Beitrag von Ostseefisch » 8. Jun 2017, 07:39

Ich finds okay das du was schreibst, du fährst das Ding schließlich auch.

Das Hobie und Konsorten Ihr Alleinstellungsmerkmal auf dem Markt ausnutzen und überhöhte Preise verlangen dürfte jedem klar sein.

Mal sehen wie lange Sie das noch halten können wenn mehr Tretantriebe auf dem Markt sind.

Thomas

Benutzeravatar
Jogi
Beiträge: 7568
Registriert: 4. Okt 2011, 16:02
Kayak-Pate: Nein
Wohnort: 24980 Wallsbüll

Qualität von Galaxy Kayak Wahoo

Jun 2017 08 10:35

Beitrag von Jogi » 8. Jun 2017, 10:35

Na dann will ich doch auch mal was dazu schreiben auch wenn ich zur Qualität von Galaxy Kayak nicht beitragen kann da mir der Vergleich fehtl .
Aber die User hier als Hater zu bezeichnen die Zweifel an der Qualität von Galaxy Kayak haben oder an deinem Auftreten hier find ich schon eine Frecheit .
Dann Kurz zum Spruch mit dem Teamangler,du wirst ja wohl kaum öffentlich Kritik an den Galaxy Kayaks äußern und deine Sponsoren verärgern . Klar findest du die gut sonst wärst du ja auch nicht zu Galaxy gegangen .
Ich kann es ja verstehen das eine Firma die neu auf dem Markt ist es nicht leicht hat und Werbung braucht ,aber dann solltest du mal deinen Sponsoren den Vorschlag machen hier Werbepartner zu werden und nicht so oft versuchen hier Werbung in deine Beiträge einzubringen ,sei es für Galaxy ,RailBlaza oder die anderen Firmen für die du tätig bist
Andere müssen dafür auch bezahlen .
So viel dazu .
PikeMike hat geschrieben:
8. Jun 2017, 07:25
Meine Postings sind immer neutral..
allein schon der Spruch hier
PikeMike hat geschrieben:
8. Jun 2017, 07:25
Ich bin glaube ich mit am meisten mit meinem Kajak auf dem Wasser....
meinst du die Leute hier haben sich das Kayak nur zum ansehen gekauft .

und bis jetzt wurde hier fast immer sinnvoll diskutiert .
So ich habe fertig und bin durch mit dem Thema und mit dir .
Der mit dem Dackel tanzt Bild

Benutzeravatar
dauerschneider
Beiträge: 483
Registriert: 6. Dez 2011, 10:07
Mein Kayak: keins mehr , aber mit Paddel
Kayak-Pate: Nein
Wohnort: Hemdingen
Alter: 55

Qualität von Galaxy Kayak Wahoo

Jun 2017 08 11:07

Beitrag von dauerschneider » 8. Jun 2017, 11:07

Ich glaube Mike meinte mit : Ich bin glaube ich mit am meisten mit meinem Kajak auf dem Wasser....
wohl eher, dass er am meisten mit einem Galaxy unterwegs ist (um die Marke geht es ja wohl im Post) und er das daher ggf. ganz gut beurteilen kann, was ansonsten bisher hier kaum einer getan hat.
Und was das parteiischen Teamanglerding angeht: zeig mir mal nen Teamangler aus der 4.000,- pro schwimmhilfe-Liga der von seinem Boot sagt:
Eventuell ist nicht alles State of the Art aber was solls? Das Ding ist kein Satellit... und stabil für unsere Bedingungen ist es allemal.

Also für mich hört sich das nicht an wie: Boaahhh meine Marke is aber supergeil, weil ich ja Teamangler bin.

Vielleicht is das ein bisschen Grund dafür dass mal etwas vorschnell der Begriff Hater fällt.

Das is aber alles nich so schlimm, das ist offensichtlich überall so. Unterhalt dich mit Grillern, da wirst du immer hören : Alter, ausser aufm Weber kannst du sowieso nich vernünftig grillen. (und dann auf den 2.500,- Grill ne Packung Neonfleisch von LIDL und Würstchen von ALDI)
ehemals Wilderness Systems Tarpon 100
Erster offiziell Abgemahnter ( Zahl der Abmahnung 3 )
Team - In der Namensfindung

Ostseefisch
Beiträge: 1152
Registriert: 25. Apr 2014, 07:16

Qualität von Galaxy Kayak Wahoo

Jun 2017 08 11:17

Beitrag von Ostseefisch » 8. Jun 2017, 11:17

Was soll das jetzt ?

Ich habe mir seine Posts gerade mal durchgesehen , ich sehe da keine überbordene Werbung.

Ich find das hier überhaupt nicht okay wie mit ihm hier umgesprungen wird.

Wenn hier die anderen Händler mal Fragen beantworten und Tipps geben wird da auch nicht drüber hergezogen, also hört auf damit und kommt zum normalen Umgangston zurück den wir hier sonst haben.

Thomas

Benutzeravatar
Niclodemus
Beiträge: 218
Registriert: 10. Nov 2015, 21:13
Mein Kayak: Manta Ray Propel 2017
Kayak-Pate: Nein
Wohnort: Magdeburg
Alter: 54

Qualität von Galaxy Kayak Wahoo

Jun 2017 08 11:31

Beitrag von Niclodemus » 8. Jun 2017, 11:31

@ Thomas (Ostseefisch) :daumen:

Schließe mich an. Sehe auch nichts Unanständiges und/oder Überzogenes. Wir sind immer stolz auf unseren freundlichen und sachlichen Umgangston, dies sollten wir auch in Zukunft sein.

Gruß André :cap:

Benutzeravatar
MarioSchreiber
Administrator
Beiträge: 6018
Registriert: 4. Okt 2011, 13:28
Mein Kayak: FeelFree Lure 11.5
Kayak-Pate: Ja
Wohnort: 23775 Großenbrode
Alter: 47

Qualität von Galaxy Kayak Wahoo

Jun 2017 08 12:02

Beitrag von MarioSchreiber » 8. Jun 2017, 12:02

So, kommt mal alle wieder etwas runter !

Jedem seine Meinung !

Und Mike, dir hatte ich schon mal vorgeschlagen bei Galaxy wegen einer Werbepartnerschaft nachzuhaken !

Es fiel eben nicht nur mir auf das du bei Themen zu Galaxy oder RailBlaza eben nicht ganz neutral und objektiv schreibst und jede Gelegenheit bei Fragen zu deren Produkten nutzt um indirekt zu werben.
Auch einige User haben mich diesbezüglich in der Vergangenheit schon per PN angeschrieben . ;)
Daher hatte ich dich in der Vergangenheit auch schon gebeten dich diesbezüglich etwas mehr zurückzuhalten !

Das soll jetzt keinerlei Wertung zur Qualität der Produkte sein !!!
Nur sollte es keinen wundern wenn man die Neutralität der Antworten anzweifelt wenn derjenige mit der Firma verbandelt ist.
...Wenn hier die anderen Händler mal Fragen beantworten und Tipps geben wird da auch nicht drüber hergezogen, also hört auf damit ...
Bei offizielle Werbepartnern sehen wir das auch nicht so eng !
Der Fairness halber sollte gerade deshalb "kostenlose Schleichwerbung" unterbunden werden weil es Werbepartner gibt die für so etwas bezahlen !

Ihr solltet aber auch alle verstehen das das manchmal eine ganz schöne Gradwanderung ist, und nicht immer so eindeutig zu erkennen !
Hier fällt nun mal der Zusammenhang zwischen dem Herstellerteam und den Antworten in diversen Themen auf ! Das ist nicht immer so eindeutig zu erkennen.

Vielleicht könnten wir jetzt zum Thema zurück kommen und hören noch ein paar Meinungen von anderen Usern zu den Booten von Galaxy !
Bild

Ostseefisch
Beiträge: 1152
Registriert: 25. Apr 2014, 07:16

Qualität von Galaxy Kayak Wahoo

Jun 2017 08 12:22

Beitrag von Ostseefisch » 8. Jun 2017, 12:22

Dann können wir auch alle Antworten von Werbepartner anzweifeln, da die ja auch mit Ihren Marken verbandelt sind.

Und ich wiederhole mich zwar, aber ich konnte in seinen (auch alten) Posts die ich vorhin nochmal durchgegangen bin keine Schleichwerbung entdecken, insbesondere auch weil er mit offenen Visier als Teamangler unterwegs ist.

Thomas

Benutzeravatar
dauerschneider
Beiträge: 483
Registriert: 6. Dez 2011, 10:07
Mein Kayak: keins mehr , aber mit Paddel
Kayak-Pate: Nein
Wohnort: Hemdingen
Alter: 55

Qualität von Galaxy Kayak Wahoo

Jun 2017 08 12:25

Beitrag von dauerschneider » 8. Jun 2017, 12:25

Eventuell ist nicht alles State of the Art aber was solls? Das Ding ist kein Satellit... und stabil für unsere Bedingungen ist es allemal

Geiler Werbeslogan!!!

Hätt in meiner Firma zur Kündigung gereicht.
ehemals Wilderness Systems Tarpon 100
Erster offiziell Abgemahnter ( Zahl der Abmahnung 3 )
Team - In der Namensfindung

Benutzeravatar
MarioSchreiber
Administrator
Beiträge: 6018
Registriert: 4. Okt 2011, 13:28
Mein Kayak: FeelFree Lure 11.5
Kayak-Pate: Ja
Wohnort: 23775 Großenbrode
Alter: 47

Qualität von Galaxy Kayak Wahoo

Jun 2017 08 12:44

Beitrag von MarioSchreiber » 8. Jun 2017, 12:44

Ostseefisch hat geschrieben:
8. Jun 2017, 12:22
Dann können wir auch alle Antworten von Werbepartner anzweifeln, da die ja auch mit Ihren Marken verbandelt sind...
Klar könnt ihr das !
Das jeder für seine Produkte schwärmt ist ja normal !
Nur : Werbepartner dürfen das ! ;)
Was ihr daraus zieht ist euch überlassen !
Ist doch in allen Bereichen des Lebens so !

Die richtigen Erkenntnisse zieht man aus den Aussagen neutraler Privatpersonen !
Wenn man aber nun annimmt das jemand nicht neutral ist, dann ist doch Zweifel an Aussagen berechtigt !
Ich sage bewusst "Zweifel" ! Keiner hat behauptet das die Aussagen nicht stimmen würden !

Noch mal :
Es gibt hier überwiegend Privatpersonen ! Und die berichten über positives oder negatives !
Und ein jeder kann daraus seine Schlüsse ziehen.

Und dann gibt es hier Werbepartner !
Und die bezahlen einen Obolus um hier zu werben.
Und da können sie ihre Produkte gern als die besten der Welt bezeichnen. Ob mans glaubt ist jedem selbst überlassen ! ;)
Erst die Erfahrungen der User und der Austausch hier wird zeigen ob etwas daran ist.
Diese Werbung ist aber eindeutig, und eindeutig als solche zu erkennen !

Nicht ohne Grund sind sogar Usernamen der Werbepartner farblich gekennzeichnet !
Jeder kann erkennen wer das schreibt.

Bei anderen ist das nicht so eindeutig zu erkennen.
Und da sollte ein Hinweis dann schon gestattet sein.

Wenn ein Fragender unterscheiden kann ob da jemand neutral antwortet, oder ob er mit der Firma zu tun hat macht in der persönlichen Bewertung der Antwort schon einen gewissen Unterschied.
Bild

Benutzeravatar
MarioSchreiber
Administrator
Beiträge: 6018
Registriert: 4. Okt 2011, 13:28
Mein Kayak: FeelFree Lure 11.5
Kayak-Pate: Ja
Wohnort: 23775 Großenbrode
Alter: 47

Qualität von Galaxy Kayak Wahoo

Jun 2017 08 13:20

Beitrag von MarioSchreiber » 8. Jun 2017, 13:20

Wenn hier jemand postet und immer wieder bestimmte Produkte oder Marken pusht, dann haben wir da schon mal ein Auge drauf ! Zumal das dann einen fahlen Beigeschmack bekommt und an der Neutralität der Beiträge zweifeln lässt.
Um das mal zu verdeutlichen :
...Bin auch viel in der Dämmerung unterwegs. Habe nur mein Railblaza Navipack und ne Stirnlampe dabei. Bisher gabs noch nie Probleme...
...Ich habe einen langen Railblaza Kamera-Ausleger, den kann ich nach vorne schubsen...
...Habe eine kurze Review gemacht,wie ich das LOWRANCE HDS7 Gen3 und den StructureScan3D Geber in meinem Angelkajak verbaut habe. ... Railblaza ...
...Schau mal, hier der Link zu der Lösung von Railblaza. Ich nutze die gerne ...
...Wo hast du deinen Geber? Wenn du die Batterie vorne in den Kasten steckst kannst du rechts und links einen Railblaza Starport anbringen...
...Die Achsen des C-TUG (Railblaza)bestehen aus Niro-Stahl und sollen glaube ich 120 kg aushalten. Sind also schon massiv...
...Habe eine kurze deutsche Review zu KajakTransport-Rollwagen“C-TUG“ von Railblaza gemacht. Vorteil des Systems ist ja die leichte Montage und die geringe Größe der Bauteile...
...Hast du dir mal die Railblaza Systeme angeschaut? Eventuell ist das was für dich:
...Ich hatte mich absichtlich für ein etwas größeres Kajak (Galaxy Alboran) entschieden ...
...Hatte mir zwar mal rod leashs für jede Rute gekauft, nutze die aber nicht. Meine Railblaza Rutenhalter funktionieren auch so. Da kann keine Rute einfach abhauen...
...Ich bin ja auch Railblaza ProStaff. Falls du möchtest kann ich direkt in NZ für dich anfragen. ...
...habe auch ein Alboran und bin zufrieden damit. Bei Fragen kannst du gerne fragen. Bin im Galaxy ProTeam :zwink: Wenn du aus dem Rhein/Main Gebiet kommst, kannst du gerne mal ne Runde mit meinem drehen...
...Ich habe bei mir am Kayak serienmäßig RAILBLAZA Ports verbaut. Was sind eure Lieblingsteile von RAILBLAZA? Bisher habe ich eine recht funktionale Halterung und eben die klassischen Rutenhalter dafür gefunden. :fish: Ich mag die RAILBLAZA Teile, wirken nicht so klobig wie die von RAM MOUNT...
...Freu mich voll. Hat ab Werk u.a. Railblaza Rutenhalter und eine Vorrichtung für einen integrierten transducer...
Bild

Benutzeravatar
dauerschneider
Beiträge: 483
Registriert: 6. Dez 2011, 10:07
Mein Kayak: keins mehr , aber mit Paddel
Kayak-Pate: Nein
Wohnort: Hemdingen
Alter: 55

Qualität von Galaxy Kayak Wahoo

Jun 2017 08 13:31

Beitrag von dauerschneider » 8. Jun 2017, 13:31

OK, Mike ist also ein ganz hinterlistiger Railblaza Fanboy . Gut, aber das hat mit diesem Thread nix zu tun. Und nochmal: er hat wenn überhaupt mit seinen Äußerungen zum Thema Galaxy ganz beschi..... Werbung gemacht.

Also nagelt in an den Baum (zurecht) wenn er railblazat, aber zündet ihn nich gleich an wenn er was zum Galaxythema sagt. Erst recht nicht wenn er das Ding eher relativiert, als über den Klee lobt (das machen hier ne ganze Hundertschaft von Fanboys schon anderweitig).

Es geht nicht um Galaxy ja oder nein , es geht um angemessene Reaktion.
ehemals Wilderness Systems Tarpon 100
Erster offiziell Abgemahnter ( Zahl der Abmahnung 3 )
Team - In der Namensfindung

Benutzeravatar
vatas-sohn
Moderator
Beiträge: 11336
Registriert: 4. Okt 2011, 16:38
Mein Kayak: Hobie Mirage Outback 2016
Kayak-Pate: Nein
Wohnort: 14776 Brandenburg an der Havel
Alter: 53

Qualität von Galaxy Kayak Wahoo

Jun 2017 08 13:42

Beitrag von vatas-sohn » 8. Jun 2017, 13:42

Irgendwie beschleicht mich das Gefühl, daß es völlig Wurscht zu sein scheint, was ich schreibe. Es gibt immer zwei/ drei User, die da drauf springen, wie die Katze auf die Maus.... :zwink: Na egal- ich habe MEINE Meinung, die ich ggf. (siehe unten) gerne bereit bin zu ändern, wenn ich mich eines Besseren belehrt sehe.

Und zu einer Antwort ganz besonders: Klar kann man Kajaks billiger bauen und auch damit mächtig viel Spaß haben, warum auch nicht. Oftmals ist es dann allerdings so, daß die Entwicklungsarbeit andere getan haben und sich manche Firmen gerne ungeniert daran bedienen. So ist das anscheinend im Haifischbecken... :fish: Allerdings ist es meist so, daß Plagiate selten so gut (oder besser) sind, als das Original!

Ich werde mich mal umschauen, ob ich eines der genannten Boote live zu Gesicht bekomme und es ausgiebig begucken und befummeln darf. Meine Eindrücke davon poste ich dann gerne- auch wenn ich dann möglicher Weise meine Meinung revidieren müsste. :wink:
Grüße! :cap:
Ron


Sicherheit auf dem Wasser kommt vor dem Fischen!

Ostseeoporose und Bachflohkrebs sind fast geheilt. Gegen Coregonitis kann man anscheinend nichts machen...

Antworten