Penn kurz vor Verkauf/Bankrott?

Antworten
Da-Real-Henne
Beiträge: 8
Registriert: 4. Mai 2018, 14:17
Mein Kayak: tbc
Kayak-Pate: Nein
Wohnort: 72827 Wannweil

Penn kurz vor Verkauf/Bankrott?

Jun 2018 14 17:28

Beitrag von Da-Real-Henne » 14. Jun 2018, 17:28

Hallo ihr lieben,

Ich war gerade bei dem Angelhändler meines Vertrauens um mir Mal die Penn Battle 4000 anzusehen. Von Penn hatte er gar nix da aber die Info, dass Penn einen Investor sucht (350 Milliarden Investitionssumme) und ansonsten dicht macht wenn er niemanden findet. In jedem Fall wisse niemand im Moment wies weiter geht und ob Ersatzteile etc. Zukünftig ohne weiteres verfügbar sein werden.

Klang mit ein wenig nach Seemannsgarn.

Oder hat jemand von euch ähnliche Infos?

Ansonsten hätte ich zwei weitere Fragen:
Legt jemand mit mir zusammen und wir kaufen den Laden? :lol:
Gibt's Meinungen zu der oben genannten Rolle? Ansonsten würd ich die nämlich einfach blind beim Askira bestellen.

Danke schon mal vorab und nen schönen Abend

Viele Grüße

Henne :hat:

Benutzeravatar
Kaneta
Beiträge: 99
Registriert: 10. Nov 2017, 12:26
Mein Kayak: Hobie Compass
Kayak-Pate: Nein
Wohnort: südlichstes Bayern
Alter: 57

Penn kurz vor Verkauf/Bankrott?

Jun 2018 14 18:53

Beitrag von Kaneta » 14. Jun 2018, 18:53

Vielleicht Millionen und nicht Milliarden?

Aber auch das ist viel Kohle
Ja mei

Benutzeravatar
Kieler
Beiträge: 141
Registriert: 15. Okt 2015, 06:55
Mein Kayak: Feelfree Lure 13.5
Kayak-Pate: Ja

Penn kurz vor Verkauf/Bankrott?

Jun 2018 14 19:28

Beitrag von Kieler » 14. Jun 2018, 19:28

Kaneta hat geschrieben:
14. Jun 2018, 18:53
Vielleicht Millionen und nicht Milliarden?

Aber auch das ist viel Kohle
In Mrd wäre es wohl die teuerste Firmenübernahme weltweit :muah:
Selbst in Mio wäre der Betrag zu hoch angesetzt...
Gruß Waldemar

Benutzeravatar
piggy
Beiträge: 165
Registriert: 13. Jan 2013, 18:02
Mein Kayak: Hobie Outback 2013 (Ivory Dune)
Kayak-Pate: Nein
Wohnort: 99510 Gramont

Penn kurz vor Verkauf/Bankrott?

Jun 2018 14 20:12

Beitrag von piggy » 14. Jun 2018, 20:12

Hallo zusammen,

der gesamte Konzern "Pure Fishing" steht zum Verkauf. Nähere Infos gibt es hier auf S.3.

Beste Grüße
Christian

Benutzeravatar
gobio
Moderator
Beiträge: 5669
Registriert: 23. Jul 2012, 15:00
Mein Kayak: Hobie Outback Limited Edition
Kayak-Pate: Nein
Wohnort: Bremervörde
Alter: 38

Penn kurz vor Verkauf/Bankrott?

Jun 2018 14 20:19

Beitrag von gobio » 14. Jun 2018, 20:19

Hi.

Unter Pure fishing hängt ja schon einiges. Sebile, Daiwa, Mitchell, Berkley,....

http://www.de.purefishing.com/

Gruß
Mirco
Bild
Ich distanziere mich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten in meinen Threads da ich hierauf keinen Einfluss habe.

Da-Real-Henne
Beiträge: 8
Registriert: 4. Mai 2018, 14:17
Mein Kayak: tbc
Kayak-Pate: Nein
Wohnort: 72827 Wannweil

Penn kurz vor Verkauf/Bankrott?

Jun 2018 15 07:10

Beitrag von Da-Real-Henne » 15. Jun 2018, 07:10

Kieler hat geschrieben:
14. Jun 2018, 19:28
Kaneta hat geschrieben:
14. Jun 2018, 18:53
Vielleicht Millionen und nicht Milliarden?

Aber auch das ist viel Kohle
In Mrd wäre es wohl die teuerste Firmenübernahme weltweit :muah:
Selbst in Mio wäre der Betrag zu hoch angesetzt...
Er war sich auch erst nicht wirklich sicher, Millionen oder Milliarden, hat sich dann aber sehr vehement auf die Milliarden festgelegt.
:muah:
Daher tat ich das auch erst als Seemannsgarn ab. Der gemeine Angler soll ja ganz gern mal zur Übertreibung neigen :zwink:

Nun aber einen schönen guten Morgen und zurück zu meiner Frage:
Wie schätzt Ihr das ein? Sollte man vorerst in Bezug auf Ersatzteile, Service etc. vorerst Abstand von den Pure Fishing Marken nehmen?

Ich persönlich - in meiner Eigenschaft als der geheime 6. Wirtschaftsweise - kann mir nur schwerlich vorstellen, dass sich nicht irgendjemand findet, der sich zumindest einzelne Marken krallt. Laut dem erwähnten Artikel wird genau das ja auch angestrebt bzw. forciert. Zudem ja auch einige Schwergewichte dabei sind wie Abu, Penn oder im Fliegenfischerbereich Hardy und Greys.

Die Battle ist in jedem Fall schonmal im Warenkorb und da ich das Risiko liebe, drück ich am Wochenende sehr wahrscheinlich auf den Knopf.

Nehmt mir bitte die letzte Unsicherheit.

Viele Grüße

Henne :hat:

Benutzeravatar
Rock U
Beiträge: 721
Registriert: 21. Mär 2014, 16:53
Mein Kayak: Islander Strike (=Ride 135) + Riber One Man SOT
Kayak-Pate: Nein
Wohnort: Leonberg

Penn kurz vor Verkauf/Bankrott?

Jun 2018 15 10:01

Beitrag von Rock U » 15. Jun 2018, 10:01

Kaufen!
Ich hab mir auch trotz Brexit ein englisches Auto zugelegt :lol:

Da-Real-Henne
Beiträge: 8
Registriert: 4. Mai 2018, 14:17
Mein Kayak: tbc
Kayak-Pate: Nein
Wohnort: 72827 Wannweil

Penn kurz vor Verkauf/Bankrott?

Jun 2018 15 13:20

Beitrag von Da-Real-Henne » 15. Jun 2018, 13:20

Rock U hat geschrieben:
15. Jun 2018, 10:01
Kaufen!
Ich hab mir auch trotz Brexit ein englisches Auto zugelegt :lol:
Du bist ja drauf :muah:

Aber Danke! So werd ichs wohl tun :daumen:

Antworten

Zurück zu „Angelgerät“