Seite 7 von 11

Re: Meine Fliegen

Verfasst: 4. Jan 2015, 14:09
von wobbler michi
So die Frühjahrskollektion 2015 an Springerfliegen ist fast fertig (eine Farbe fehlt noch )

Mal wieder herzlichen Dank an Garnele :daumen:



Bild

Re: Meine Fliegen

Verfasst: 4. Jan 2015, 15:53
von gobio
Hi.

Hast Du mal Einzelaufnahmen?
Sehen aber in dem Gewusel schon sehr gut aus.

Gruß
Mirco

Re: Meine Fliegen

Verfasst: 4. Jan 2015, 16:02
von Mefofreund
Mirco,
da musst du dich anstrengen.
Material hast du doch jetzt genug! :ot2:
Notfalls kann ich bestimmt auch wieder bei Frank bestellen. :zwink:
Seine Garnelen sind jedenfalls der Hammer. :daumen:

Gruß Jörg :cap:

Re: Meine Fliegen

Verfasst: 4. Jan 2015, 18:25
von gobio
Hi.

Ohjaa.. Da muss ich mir viel Mühe geben :-(
Wird schon und manchmal fängt das hässliche Flieglein ja sogar besser.

Gruß
Mirco

Re: Meine Fliegen

Verfasst: 4. Jan 2015, 21:48
von wobbler michi
Naja Frank bindet noch viel besser ,aber ich möchte nicht zu viel Volumen und er bindet mir meine Fliegen nach Wunsch.

Top im Frühjahr die Ringler Spingerfliegen und im Winter die anderen ,obwohl Gestern die Steelhead hat die helle Ringlerfliege genommen




Bild

Re: Meine Fliegen

Verfasst: 4. Jan 2015, 23:03
von asphaltsau1
Die ganz oben und die rechts 2. Reihe sehen sehr lecker aus! :daumen:

Re: Meine Fliegen

Verfasst: 9. Jan 2015, 20:13
von ZackDieBohne
Moin :wink:

ich habe das schlechte Wetter am Nachmittag auch mal wieder mit Fliegenbasteln verbracht.
Die Fliegen auf dem Bild sind das Ergebnis von 4 Stunden binden mit Kaffeepause.
Ich bin ganz zufrieden damit, zumal ich das seit ca. 2 Jahren nicht mehr gemacht habe.

Viele Grüße

Timo

Re: Meine Fliegen

Verfasst: 9. Jan 2015, 20:31
von asphaltsau1
Also, wenn das hier so weiter geht, muß ich mir doch noch einen Bindestock holen.

Sehen auf jeden fall sehr gelungen aus. :daumen:

Was für Haken hast du genommen, wenn ich fragen darf?

Re: Meine Fliegen

Verfasst: 9. Jan 2015, 23:29
von ZackDieBohne
Hallo Markus,

Das sind nichtrostende VMC Haken vom Typ 8255 S in Größe 2.

Die bestelle ich immer bei Ebay :daumen:

Timo

Re: Meine Fliegen

Verfasst: 10. Jan 2015, 08:50
von vatas-sohn
ZackDieBohne hat geschrieben:...Die Fliegen auf dem Bild sind das Ergebnis von 4 Stunden binden mit Kaffeepause.
Ich bin ganz zufrieden damit, zumal ich das seit ca. 2 Jahren nicht mehr gemacht habe....
So richtig nach mangelnder Übung sieht das aber auch nicht gerade aus! :daumen:

Re: Meine Fliegen

Verfasst: 10. Jan 2015, 10:32
von Butje
schickes Foto für ein Kalenderblatt

:daumen:

Re: Meine Fliegen

Verfasst: 10. Jan 2015, 10:56
von Frank Buchholz
@ Timo: saubere Arbeit! :daumen:
@ Markus: Ich kann mich nur wiederholen: Beim Kfo zeige ich gerne in ein paar Minuten die Grundlagen man braucht um z.B. so ein einfaches Wurmmuster aus 2 Materialien selbst zu binden bzw. mit Bindeanleitungen im Netz etwas anfangen zu können. Wenn man sich auf ein paar einfache Muster und Materialien für Küste und Raubfisch beschränkt ist das wirklich keine große Sache! Ich hab das jetzt schon mehreren meiner studentischen Hilfskräften beigebracht. Da war niemand dabei der nicht nach unter einer Stunde Einweisung selbständig absolut brauchbare Ware produzieren konnte. Fliegenbinden an sich ist nicht halb so kompliziert wie es einige "Gurus" manchmal darstellen, schon gar nicht wenn man für die Spinnrute bindet.

Problematisch ist nur der eigene Anspruch, wenn man erstmal Blut geleckt hat will man alles Mögliche binden können und dann ist der erste Apotherkerschrank schnell voll mit Bindematerial :zwink:

Gruß
:wink2:
Frank

Re: Meine Fliegen

Verfasst: 10. Jan 2015, 11:48
von asphaltsau1
Mir geht es gar nicht so um die handwerklichen Fähigkeiten. Diese und die Feinmotorik sind berufsbedingt schon vorhanden.
Nur bin ich (ev. noch) gar kein Fliegenangler. Einzig Springerfliegen finden in der Praxis bei mir Verwendung.
Aber nach den Fransenjigs, oder deinen Haarjigs insgesamt fange ich an zu begreifen, dass das Feld der Fliegen doch größer ist.
So langsam brauche ich aber schon ein komplettes Zimmer für meinen ganzen Angelkram.
Ein komplettes Set für die Fliegen nimmt dann ja noch mehr Platz und Zeit ein.

Wird seltsamer Weise aber trotzdem immer interessanter für mich. :zwink:

Re: Meine Fliegen

Verfasst: 10. Jan 2015, 11:59
von vatas-sohn
Frank Buchholz hat geschrieben:......Fliegenbinden an sich ist nicht halb so kompliziert wie es einige "Gurus" manchmal darstellen, ....
Genau so ist es! :daumen: Also nur Mut Männer`s und Fraun`s... :zwink:
Frank Buchholz hat geschrieben:......Problematisch ist nur der eigene Anspruch, wenn man erstmal Blut geleckt hat will man alles Mögliche binden können und dann ist der erste Apotherkerschrank schnell voll mit Bindematerial ....
Und das geht dummerweise zum Einen arg ins Geld und zum Anderen jedem so, der mal damit anfängt.... :zwink:
asphaltsau1 hat geschrieben:...Wird seltsamer Weise aber trotzdem immer interessanter für mich. :zwink:
Mach` mal! Das bringt jede Menge Spaß und ist eine wunderbare Art seine Zeit zu verbringen... :daumen:

Re: Meine Fliegen

Verfasst: 10. Jan 2015, 12:02
von gobio
Hi.

Für ein paar fliegen reicht ne kleine Kiste. Erst wenn Du mehr Muster machen möchtest wird das Bindematerial mehr.

So sieht es bei mir am Schreibtisch gerade aus
Bild

Ergebnis (unter anderem angeregt durch die Fliegen weiter oben)
Bild
und die Pinke unter UV
Bild

Die Pinke ist aber noch in der Entwicklung bis Sie den Vorstellungen entspricht.

Gruß
Mirco