Hiko Wade Stiefel oder Palm Nova Stiefel...Erfahrungswerte vorhanden ???

Antworten
Mgnorge
Beiträge: 153
Registriert: 27. Feb 2017, 11:09
Mein Kayak: Feel Free Lure 11.5
Kayak-Pate: Nein
Wohnort: Stavanger/Norwegen
Alter: 53
Kontaktdaten:

Hiko Wade Stiefel oder Palm Nova Stiefel...Erfahrungswerte vorhanden ???

Okt 2017 09 19:27

Beitrag von Mgnorge

Hei, die kalte Jahreszeit kommt auch hier in Norge an, leider .

Hat jemand zu den oben genannten Stiefeln irgendwelche Erfahrungswerte die er mitteilen möchte :

https://www.fjellsport.no/merker/h-m/hi ... -grey.html

https://www.kajakk-fritid.no/padlesko/p ... lesko.aspx


Vorab Danke für mögliche Infos.....

Skitt Fiske

Martin

Mgnorge
Beiträge: 153
Registriert: 27. Feb 2017, 11:09
Mein Kayak: Feel Free Lure 11.5
Kayak-Pate: Nein
Wohnort: Stavanger/Norwegen
Alter: 53
Kontaktdaten:

Hiko Wade Stiefel oder Palm Nova Stiefel...Erfahrungswerte vorhanden ???

Okt 2017 10 16:46

Beitrag von Mgnorge

OK, habe mich, da beide im Angebot waren für beide entschieden und berichten wenn geliefert und getestet.....

Skitt Fiske

Martin

Butje
Beiträge: 1748
Registriert: 18. Sep 2013, 10:12
Mein Kayak: Outback
Kayak-Pate: Ja
Wohnort: Quickborn

Hiko Wade Stiefel oder Palm Nova Stiefel...Erfahrungswerte vorhanden ???

Okt 2017 10 16:55

Beitrag von Butje

Hy Martin,

leider keine Erfahrungswerte aber bereits 2014 unter der Rubrik - was gegen kalte Füße - erfragt - auch ohne Resonanz :roll:

irgendwie glaub ich ja an die Dinger - zumindest wenn man das Eindringen von Wasser zuverlässig verhindern könnte

an einigen "Wellen"-Tagen funktioniert das aber schon beim Einstieg nicht

hatte auch schon so eine Art gefütterten Gummistiefel (Namen vergessen :zwink: ) im Visier - findet sich auch im alten Trööt
Gruß Andreas :hat:

Mgnorge
Beiträge: 153
Registriert: 27. Feb 2017, 11:09
Mein Kayak: Feel Free Lure 11.5
Kayak-Pate: Nein
Wohnort: Stavanger/Norwegen
Alter: 53
Kontaktdaten:

Hiko Wade Stiefel oder Palm Nova Stiefel...Erfahrungswerte vorhanden ???

Okt 2017 10 17:16

Beitrag von Mgnorge

Butje hat geschrieben:
10. Okt 2017, 16:55
Hy Martin,

leider keine Erfahrungswerte aber bereits 2014 unter der Rubrik - was gegen kalte Füße - erfragt - auch ohne Resonanz :roll:

irgendwie glaub ich ja an die Dinger - zumindest wenn man das Eindringen von Wasser zuverlässig verhindern könnte

an einigen "Wellen"-Tagen funktioniert das aber schon beim Einstieg nicht

hatte auch schon so eine Art gefütterten Gummistiefel (Namen vergessen :zwink: ) im Visier - findet sich auch im alten Trööt
Hallo Andreas,

Soll ja bei mir auch unter/über die Trockenhose kommen, eventuell die Palm noch bei meinem Trocki zu benutzen.
Die HIKO kommen zur Kokatat Trockenhose,da kann ich Sie auch drüber tragen, da wo ich so einsteige ist es selbst bei Flut nicht so hoch.

Sollen ja auch nur als zusätzliche Winterhilfe dienen....werde berichten.

Skitt Fiske

Martin

Benutzeravatar
Dorsch123
Beiträge: 19
Registriert: 5. Mai 2015, 19:15
Mein Kayak: Adventure Island, Prijon CL370
Kayak-Pate: Nein
Wohnort: Kiel

Hiko Wade Stiefel oder Palm Nova Stiefel...Erfahrungswerte vorhanden ???

Okt 2017 11 09:36

Beitrag von Dorsch123

Moin Martin,

ich habe den Palm Nova Stiefel und bin im Grundsatz ganz zufrieden.

Im Vorwege sei erwähnt, dass die Füße mir leider schnell kalt werden.

Pro: der Schuh selber ist bis oben hin wasserdicht, bequem zu tragen, stabile Sohle
Kontra: teuer, mäßige Isolierung, kein wasserdichter Abschluss an der Wade, die stabile Sohle schränkt ggf. im Sit-in Kajak ein

Ich hatte den Schuh damals in meiner normalen Schuhgröße gekauft. Ich fahre auch noch konventionelle Kajaks, da kann es im Fußbereich "unter Deck" mal eng werden. In der kalten Jahreszeit trage ich einen Trockenanzug mit Füßlingen. Wenn der Trockenanzug ordentlich mit den Klettverschlüssen am Knöchel anliegt, kommt beim normalen Einsteigen im Wasser eigentlich kein Wasser in den Schuh. Beim Schwimmen sieht das anders aus, das Wasser sucht sich seinen Weg in den Schuh. Da ich jetzt u.a. auch in die Fraktion der Tretbootfahrer gewechselt bin, würde ich aus heutiger Sicht für die kalte Jahreszeit den Schuh in Übergröße kaufen, da bliebe noch Platz für weitere Isolierung.

Ich überlege nun auch, mir als Winterschuh den Hiko Wade in Übergröße zu kaufen und bin auf deine Erfahrungen gespannt.

Grüße
Ralf
"Wer hektisch wird, macht Fehler"

Mgnorge
Beiträge: 153
Registriert: 27. Feb 2017, 11:09
Mein Kayak: Feel Free Lure 11.5
Kayak-Pate: Nein
Wohnort: Stavanger/Norwegen
Alter: 53
Kontaktdaten:

Hiko Wade Stiefel oder Palm Nova Stiefel...Erfahrungswerte vorhanden ???

Okt 2017 11 16:59

Beitrag von Mgnorge

Dorsch123 hat geschrieben:
11. Okt 2017, 09:36
Moin Martin,

ich habe den Palm Nova Stiefel und bin im Grundsatz ganz zufrieden.

Im Vorwege sei erwähnt, dass die Füße mir leider schnell kalt werden.

Pro: der Schuh selber ist bis oben hin wasserdicht, bequem zu tragen, stabile Sohle
Kontra: teuer, mäßige Isolierung, kein wasserdichter Abschluss an der Wade, die stabile Sohle schränkt ggf. im Sit-in Kajak ein

Ich hatte den Schuh damals in meiner normalen Schuhgröße gekauft. Ich fahre auch noch konventionelle Kajaks, da kann es im Fußbereich "unter Deck" mal eng werden. In der kalten Jahreszeit trage ich einen Trockenanzug mit Füßlingen. Wenn der Trockenanzug ordentlich mit den Klettverschlüssen am Knöchel anliegt, kommt beim normalen Einsteigen im Wasser eigentlich kein Wasser in den Schuh. Beim Schwimmen sieht das anders aus, das Wasser sucht sich seinen Weg in den Schuh. Da ich jetzt u.a. auch in die Fraktion der Tretbootfahrer gewechselt bin, würde ich aus heutiger Sicht für die kalte Jahreszeit den Schuh in Übergröße kaufen, da bliebe noch Platz für weitere Isolierung.

Ich überlege nun auch, mir als Winterschuh den Hiko Wade in Übergröße zu kaufen und bin auf deine Erfahrungen gespannt.

Grüße
Ralf
Hallo Ralf,Stiefel sollten die Tage hier ankommen und sobald das Wetter wieder besser ist ( Kajak-Tauglich) werden Sie getestet und Bericht
folgt hier selbstverständlich.

Skitt Fiske

Martin

Mgnorge
Beiträge: 153
Registriert: 27. Feb 2017, 11:09
Mein Kayak: Feel Free Lure 11.5
Kayak-Pate: Nein
Wohnort: Stavanger/Norwegen
Alter: 53
Kontaktdaten:

Hiko Wade Stiefel oder Palm Nova Stiefel...Erfahrungswerte vorhanden ???

Okt 2017 12 16:22

Beitrag von Mgnorge

So,Stiefel sind heute angekommen und Trockentest stand an :

Zuerst mit meinem Palm Bora Trocki :

der Palm Nova
UNADJUSTEDNONRAW_thumb_2bf7.jpg

der HIKO Wade
UNADJUSTEDNONRAW_thumb_2bf8.jpg
Mein Fazit :
Der Palm ist etwas weiter geschnitten,zumindest im vorderen Bereich.
Füßlinge beim Bora-Trocki sind aber auch etwas länger als bei meiner Kokatat - Hose.
Der Bereich zum hochkrempeln der Hose ist beim Palm-Trocki viel höher als bei meiner Kokatat-Hose.
Wenn die Hose wieder drüber ist, sitzen beide Stiefel perfekt und ein Wassereintritt sollte somit
um einiges vermindert werden.
Ich selber habe Schuhgröße 46 und habe beide Stiefel in UK 12 = EU 47 bestellt und habe 600er Woolpower
Socken drunter beim testen und es zwickt nirgends.

Hier mit meiner Kokatat-Hose :

der HIKO Wade
UNADJUSTEDNONRAW_thumb_2bf9.jpg
der Palm
UNADJUSTEDNONRAW_thumb_2bfa.jpg
Mein Fazit :

Beide Stiefel kann ich nur über der Hose tragen,weil man die Hose nicht so hoch krempeln kann, wie bei meinem Palm-Trocki.
Stört mich wenig, weil meine Einstiegsstelle selbst bei Flut kaum Hochwasser hat, meist halbe Wade hoch.
Auch hier mit 600er Socken getestet : 600er gehen bei mir mit dem Palm Stiefel ,200er habe ich bei dem HIKO gewählt,da er
doch etwas enger geschnitten ist, eventuell könnten 400er auch noch gehen,mal testen demnächst.

Die Stiefel machen einen für mich guten Eindruck in der Verarbeitung,Wasser und Kältetest folgen demnächst wenn der Wind sich wieder legt.
Sollte doch etwas sein, sind ja noch 2 Jahre Garantie wo man sich melden kann.

Hoffe ich konnte etwas weiterhelfen, sofern jemand so wie ich diese Stiefel in Betracht ziehen sollte.
Ich für meinen Teil bin bislang sehr zufrieden mit meiner Entscheidung.

Skitt Fiske
Martin

Benutzeravatar
gobio
Moderator
Beiträge: 5327
Registriert: 23. Jul 2012, 16:00
Mein Kayak: Hobie Outback Limited Edition
Kayak-Pate: Nein
Wohnort: Bremervörde
Alter: 37

Hiko Wade Stiefel oder Palm Nova Stiefel...Erfahrungswerte vorhanden ???

Okt 2017 17 21:44

Beitrag von gobio

Hi.

ich denke im Winter ist es am besten das Wasser so schnell wie möglich wieder aus dem Schuh zu bekommen. Mit den ollen Gummilutschen hab ich meist weniger kalte Füße als mit irgendwelchen Neoprenschuhen. Watschuhe sind eigentlich nicht schlecht. Diese haben in der Regel an den Seiten abläufe. Leider sind meine Füße + Plus Socken + Watschuhe so groß das es unpraktisch im Kayak wird ^^.

Gruß
Mirco
Bild
Ich distanziere mich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten in meinen Threads da ich hierauf keinen Einfluss habe.

Antworten