meine Kajakkleidung

Benutzeravatar
vatas-sohn
Moderator
Beiträge: 11334
Registriert: 4. Okt 2011, 16:38
Mein Kayak: Hobie Mirage Outback 2016
Kayak-Pate: Nein
Wohnort: 14776 Brandenburg an der Havel
Alter: 53

Feb 2012 24 08:11

Beitrag von vatas-sohn » 24. Feb 2012, 08:11

Sehe ich auch so! Neopren als Anzug geht auf dem YAK gar nicht!!! :oops: Da frierst Du Dir die Backen ab....
Grüße! :cap:
Ron


Sicherheit auf dem Wasser kommt vor dem Fischen!

Ostseeoporose und Bachflohkrebs sind fast geheilt. Gegen Coregonitis kann man anscheinend nichts machen...

Benutzeravatar
Kveite
Beiträge: 3877
Registriert: 31. Jan 2012, 07:06
Mein Kayak: Hobbit Autbäck
Kayak-Pate: Nein
Wohnort: Paderborn, wo man nach Aldi fährt -.- Zweiter? offiziell abgemahnter Forenuser

Feb 2012 24 14:37

Beitrag von Kveite » 24. Feb 2012, 14:37

Hmpf, nu ist meine Secumar Jump Racer gekommen und ich hab keine Ahnung was ich da noch drunterbekommen soll, das Ding ist Sackeng, und das obwohl es schon die 90-120kg Version ist...

Nein ich wiege weniger als 100kg -.-

Die Neoprengeschichte ist eigentlich immer kuschelig warm fand ich, also zumindest die Version shorty 3mm im letzten Herbst.
Ker mal sehen was dann noch geht Eure Windbeuteljacken schauen nicht sehr vertrauenerweckend aus, was die Wärme angeht.
Gruß Ralf

Benutzeravatar
Jogi
Beiträge: 7568
Registriert: 4. Okt 2011, 16:02
Kayak-Pate: Nein
Wohnort: 24980 Wallsbüll

Feb 2012 24 14:53

Beitrag von Jogi » 24. Feb 2012, 14:53

Kveite hat geschrieben:... Eure Windbeuteljacken schauen nicht sehr vertrauenerweckend aus, was die Wärme angeht.
ich glaube nicht das sich Hunderte von Mefoangler sich irren :lol:
Der mit dem Dackel tanzt Bild

Benutzeravatar
Kveite
Beiträge: 3877
Registriert: 31. Jan 2012, 07:06
Mein Kayak: Hobbit Autbäck
Kayak-Pate: Nein
Wohnort: Paderborn, wo man nach Aldi fährt -.- Zweiter? offiziell abgemahnter Forenuser

Feb 2012 24 15:37

Beitrag von Kveite » 24. Feb 2012, 15:37

Hmpf, okay mir sind die Dinger etwas teuer -.-
Im Moment muß ich halt mit Schrecken feststellen, das mein Kurzurlaub an der Ostsee einige Zusatzinvestitionen erfordert... Irgendwie ist kein Ende in Sicht ...
Gruß Ralf

Benutzeravatar
Jogi
Beiträge: 7568
Registriert: 4. Okt 2011, 16:02
Kayak-Pate: Nein
Wohnort: 24980 Wallsbüll

Feb 2012 24 18:25

Beitrag von Jogi » 24. Feb 2012, 18:25

Watjacken bekommst du im Netz ab ca 30 € nach oben sind natürlich keine Grenzen :D
Der mit dem Dackel tanzt Bild

Benutzeravatar
kulti007
Moderator
Beiträge: 2796
Registriert: 4. Okt 2011, 17:23
Mein Kayak: Hobie Pro Angler 12
Wohnort: Treuenbrietzen (LandBrandenburg)
Alter: 35

Feb 2012 24 18:57

Beitrag von kulti007 » 24. Feb 2012, 18:57

Jogi hat geschrieben:Watjacken bekommst du im Netz ab ca 30 € nach oben sind natürlich keine Grenzen :D
jogi ich glaube er meint die paddeljacken :lol:
Christoph

Kayak: ...

Benutzeravatar
Jogi
Beiträge: 7568
Registriert: 4. Okt 2011, 16:02
Kayak-Pate: Nein
Wohnort: 24980 Wallsbüll

Feb 2012 24 19:16

Beitrag von Jogi » 24. Feb 2012, 19:16

kulti007 hat geschrieben:
Jogi hat geschrieben:Watjacken bekommst du im Netz ab ca 30 € nach oben sind natürlich keine Grenzen :D
...jogi ich glaube er meint die paddeljacken :lol:
uups ,mein Fehler :lol: :lol: :lol:
Der mit dem Dackel tanzt Bild

Benutzeravatar
Kveite
Beiträge: 3877
Registriert: 31. Jan 2012, 07:06
Mein Kayak: Hobbit Autbäck
Kayak-Pate: Nein
Wohnort: Paderborn, wo man nach Aldi fährt -.- Zweiter? offiziell abgemahnter Forenuser

Mär 2012 09 19:32

Beitrag von Kveite » 9. Mär 2012, 19:32

Ich komm da nicht weiter...
Was passiert wenn man sich mit so einer Paddeljacke ins Wasser schmeisst, und das bei 5°C? In einer der letzten Angelzeitung hat nochmal der Wasserrettungsdienst insistiert, das Wathosen das Schlechteste sind wenn man mit denen ins Wasser fällt. Offensichtlich kann die gestaute Luft dazu führen, das man kopfüber im Wasser hängt, die werden sich so etwas doch nicht ausdenken?
Vielleicht bin ich ja etwas schissig? Heute habe ich im Angelladen einen Floatinganzug gesehen, der machte auch einen netten Eindruck, wie wäre denn so etwas?
Wie gesagt immer unter der Prämisse das Wasser und Luft unter 15°C haben, und man außenbords geht.
Gruß Ralf

Benutzeravatar
dauerschneider
Beiträge: 483
Registriert: 6. Dez 2011, 10:07
Mein Kayak: keins mehr , aber mit Paddel
Kayak-Pate: Nein
Wohnort: Hemdingen
Alter: 55

Mär 2012 11 15:44

Beitrag von dauerschneider » 11. Mär 2012, 15:44

Floater haben zwei Nachteile. Sie sind erschreckend sperrig, also etwa so als wenn du einen astronautenanzug anhast. Das ist auf einem "richtigen" boot nicht so tragisch, aber im kayak ist ohnehin schon alles sehr eng und da ist das echt hinderlich. Zweitens sind die dinger vom gewebe her sehr steif. wenn du also kein tretbootfahrer bist wirst du abends blutige achselhöhlen haben. und zu guter letzt bsind die meisten nur Schwimmhilfen gehen also ohne Weste auch nicht durch.
ehemals Wilderness Systems Tarpon 100
Erster offiziell Abgemahnter ( Zahl der Abmahnung 3 )
Team - In der Namensfindung

Benutzeravatar
Jogi
Beiträge: 7568
Registriert: 4. Okt 2011, 16:02
Kayak-Pate: Nein
Wohnort: 24980 Wallsbüll

Mär 2012 11 16:01

Beitrag von Jogi » 11. Mär 2012, 16:01

vom Floater würde ich dir auch abraten :!: :!:
Der mit dem Dackel tanzt Bild

Benutzeravatar
MarioSchreiber
Administrator
Beiträge: 6018
Registriert: 4. Okt 2011, 13:28
Mein Kayak: FeelFree Lure 11.5
Kayak-Pate: Ja
Wohnort: 23775 Großenbrode
Alter: 47

Mär 2012 11 16:11

Beitrag von MarioSchreiber » 11. Mär 2012, 16:11

Macht hier bitte kein "Endlosthema" draus ! ;)

Lieber mal ein neues aufmachen .
Bild

Benutzeravatar
gobio
Moderator
Beiträge: 5824
Registriert: 23. Jul 2012, 15:00
Mein Kayak: Hobie Outback Limited Edition
Kayak-Pate: Nein
Wohnort: Bremervörde
Alter: 38

Re: Aktuelle Fangergebnisse

Nov 2012 19 15:46

Beitrag von gobio » 19. Nov 2012, 15:46

Hi.

Rheumapflaster ;-) oder gute lange Unterwäsche aus dem Jagdbereich.

z.B. von hier:
http://www.frankonia.de/jagdbekleidung/ ... argetgroup

Die ich hab ist superdünn aber richtig warm. Ggf. noch Fleeceunterzieher und dann hat es mir bisher immer gereicht.

Gruß
Mirco
Bild
Ich distanziere mich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten in meinen Threads da ich hierauf keinen Einfluss habe.

Jörgs Filme

Benutzeravatar
Lenker
Beiträge: 2345
Registriert: 9. Okt 2011, 16:49
Mein Kayak: Mariner 12,5 Propel und Feel Free Corona Tandem
Kayak-Pate: Ja
Wohnort: LRO
Alter: 58

Re: Aktuelle Fangergebnisse

Nov 2012 19 16:11

Beitrag von Lenker » 19. Nov 2012, 16:11

o.k.
1. Schicht= Funktionsunterwäsche
2. Schicht Guideline Fleece Bib (seeeehr warm)aber wohl zu dick - eher für´s Watangeln
3. Schicht oben 2x Fleece + 1 x Weste
4. Schicht atmungsaktive Wathose Guideline + Watjacke Vision
5. Schicht Schwimmweste

Gefroren habe ich nicht, aber es war mir zu viel Klamotte... bei weniger hatte ich das letzte Mal Frost in den Knochen.
O.k. ich zieh dann aber auch 5-7 Stunden durch... :yak:
TL Lenker
Team Mefonieten
:meerforelle:
Bild

Benutzeravatar
gobio
Moderator
Beiträge: 5824
Registriert: 23. Jul 2012, 15:00
Mein Kayak: Hobie Outback Limited Edition
Kayak-Pate: Nein
Wohnort: Bremervörde
Alter: 38

Re: Aktuelle Fangergebnisse

Nov 2012 19 16:23

Beitrag von gobio » 19. Nov 2012, 16:23

Lenker hat geschrieben:o.k.
1. Schicht= Funktionsunterwäsche
2. Schicht Guideline Fleece Bib (seeeehr warm)aber wohl zu dick - eher für´s Watangeln
3. Schicht oben 2x Fleece + 1 x Weste
4. Schicht atmungsaktive Wathose Guideline + Watjacke Vision
5. Schicht Schwimmweste

Gefroren habe ich nicht, aber es war mir zu viel Klamotte... bei weniger hatte ich das letzte Mal Frost in den Knochen.
O.k. ich zieh dann aber auch 5-7 Stunden durch... :yak:
Mmhh..? Bei mir fehlt die 3. Schicht Bei sehr gutem Fleece und qualitativ hochwertiger Unterwäsche sollte das reichen. Ich hab mal Aldiunterwäsche, Bundeswehrunterwäsche und die aus dem Jagdbedarf verglichen. Klarer Sieger: Jagdbedarf! Sehr wichtig ist aber auch immer eine gute Mütze. Denn über den Kopf verliert man sehr viel Körperwärme.

Gruß
Mirco
Bild
Ich distanziere mich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten in meinen Threads da ich hierauf keinen Einfluss habe.

Jörgs Filme

Benutzeravatar
Lenker
Beiträge: 2345
Registriert: 9. Okt 2011, 16:49
Mein Kayak: Mariner 12,5 Propel und Feel Free Corona Tandem
Kayak-Pate: Ja
Wohnort: LRO
Alter: 58

Re: Aktuelle Fangergebnisse

Nov 2012 19 17:34

Beitrag von Lenker » 19. Nov 2012, 17:34

gobio hat geschrieben: Sehr wichtig ist aber auch immer eine gute Mütze. Denn über den Kopf verliert man sehr viel Körperwärme.

Gruß
Mirco
Seitdem ich keinen Fön mehr benutzen muss trage ich fast immer eine Mütze - entweder zur Kälteisolierung oder als Sonnenschutz. :zwink:
TL Lenker
Team Mefonieten
:meerforelle:
Bild

Antworten