Trockenanzug, aber welcher?

Ostseefisch
Beiträge: 1026
Registriert: 25. Apr 2014, 07:16

Re: Trockenanzug, aber welcher?

Feb 2017 06 18:27

Beitrag von Ostseefisch » 6. Feb 2017, 18:27

GoneFishing hat geschrieben: Der hat keine Füßlinge angenäht. Oder sind die bei allen jeweils Einzelstücke die übergezogen werden?
Wichtig ist das der Anzug dich vor dem Nasswerden schützt, daher würde ich persönlich niemals einen Anzug ohne Füßlinge nehmen.

Trocken halten dich alle wenn du reinfällst, egal ob 3 oder 4lagig.

Das ist mehr eine Frage des Tragekomfort und der Haltbarkeit.

Du solltest auf jedenfall nur einen Anzug als Sonderanfertigung kaufen wenn du vorher alles anprobiert hast oder eine Rückgabe/Änderungsmöglichkeit besteht.

Standardanzüge nur bestellen wenn du eine Rückgabemöglichkeit hast , siehe die verschiednen Anzüge die hier vorgestellt wurden.

Thomas

Benutzeravatar
GoneFishing
Beiträge: 37
Registriert: 25. Apr 2016, 10:30
Mein Kayak: Feelfree Corona
Kayak-Pate: Nein
Wohnort: Hamburg
Alter: 42

Re: Trockenanzug, aber welcher?

Feb 2017 07 18:15

Beitrag von GoneFishing » 7. Feb 2017, 18:15

Vielen Dank für das Feedback. Ich werde auf jeden Fall mal an den nächsten Wochenenden in das Ladenlokal kommen. Kann ich ja schön mit ein wenig Watanglen am Vormittag kombinieren :meerforelle: :cap:

sandy
Beiträge: 73
Registriert: 9. Mai 2014, 16:27
Mein Kayak: Native Watercraft Mariner10
Kayak-Pate: Nein
Wohnort: Dänische Grenze
Alter: 55

Trockenanzug, aber welcher?

Feb 2017 23 13:15

Beitrag von sandy » 23. Feb 2017, 13:15

Was haltet Ihr von diesem Anzug?

http://www.segelservice.com/Gill-Trocke ... n-rot.html

Gruß Thomas :wink:
Gruß Thomas

Benutzeravatar
Kveite
Beiträge: 3843
Registriert: 31. Jan 2012, 07:06
Mein Kayak: Hobbit Autbäck
Kayak-Pate: Nein
Wohnort: Paderborn, wo man nach Aldi fährt -.- Zweiter? offiziell abgemahnter Forenuser

Trockenanzug, aber welcher?

Feb 2017 24 05:11

Beitrag von Kveite » 24. Feb 2017, 05:11

Macht einen aufgeräumten Eindruck, durch den Schnitt flattert wenig herum, dadurch gewinnt man natürlich Bewegungsfreiheit. :daumen:
Die Gill-Anzüge hängen auch in norwegischen Segelstores herum. :daumen:
Verstärkter Hintern und Knie :daumen:
Hosenträger :daumen:
Schräger Einstieg und Reissverschluss nicht am Hals :daumen:

Füßlinge und Manschetten aus Latex leider nichts für mich Grobmotoriger...
Guck aber genau auf die Tabelle. Ich wüsste nicht welche Größe passen soll, bin aber auch ein Pummel :D. Deshalb ist der Schnitt eher kontraproduktiv für mich :D. Größe würde zwischen M und L liegen, Bauch und Brust XL :D. Eventuell legt sich der Anzug dann aber in eine Bauchfalte durch die Träger.
Gruß Ralf

Benutzeravatar
SilentHunter
Beiträge: 35
Registriert: 15. Nov 2016, 23:03
Mein Kayak: Native Watercraft Ultimate FX 13 Propel
Kayak-Pate: Nein
Alter: 54

Trockenanzug, aber welcher?

Apr 2017 29 12:45

Beitrag von SilentHunter » 29. Apr 2017, 12:45

Einen absolut tollen Anzug habe ich bei Kokatat gefunden.
Aber der kostet natürlich. Google mal nach
Kokatat supernova Angler.
LG
:meerforelle:

sandy
Beiträge: 73
Registriert: 9. Mai 2014, 16:27
Mein Kayak: Native Watercraft Mariner10
Kayak-Pate: Nein
Wohnort: Dänische Grenze
Alter: 55

Trockenanzug, aber welcher?

Mai 2017 04 20:46

Beitrag von sandy » 4. Mai 2017, 20:46

Kveite hat geschrieben:
24. Feb 2017, 05:11
Macht einen aufgeräumten Eindruck, durch den Schnitt flattert wenig herum, dadurch gewinnt man natürlich Bewegungsfreiheit. :daumen:
Die Gill-Anzüge hängen auch in norwegischen Segelstores herum. :daumen:
Verstärkter Hintern und Knie :daumen:
Hosenträger :daumen:
Schräger Einstieg und Reissverschluss nicht am Hals :daumen:

Füßlinge und Manschetten aus Latex leider nichts für mich Grobmotoriger...
Guck aber genau auf die Tabelle. Ich wüsste nicht welche Größe passen soll, bin aber auch ein Pummel :D. Deshalb ist der Schnitt eher kontraproduktiv für mich :D. Größe würde zwischen M und L liegen, Bauch und Brust XL :D. Eventuell legt sich der Anzug dann aber in eine Bauchfalte durch die Träger.
Füßlinge; ja aus Latex. Manchetten an den Handgelenken und am Hals sind aber aus Neopren. Für mich der perfekte Anzug.
Gruß Thomas

Benutzeravatar
Klaus
Beiträge: 273
Registriert: 6. Mai 2015, 15:11
Mein Kayak: PRO 12
Kayak-Pate: Ja
Wohnort: Eckernförde
Alter: 66

Jun 2017 13 12:01

Beitrag von Klaus » 13. Jun 2017, 12:01

sorry,
Mir egal wer dein Vater ist, solange ich hier angel latscht keiner übers Wasser

Antworten