Gul Taw Trockenanzug / Bericht

Benutzeravatar
Butje
Beiträge: 1883
Registriert: 18. Sep 2013, 09:12
Mein Kayak: Outback
Kayak-Pate: Nein
Wohnort: Quickborn

Gul Taw Trockenanzug / Bericht

Mär 2017 10 06:35

Beitrag von Butje » 10. Mär 2017, 06:35

hab den Reissverschluss auch gleich ein wenig mit dem "Labello" eingeschmiert

heute wird geübt - Anzug auf und zu - alleine :zwink:

finde den auch wertig :daumen:

einzig die Lasche beim Tunnelzug an der Hüfte hat sich bei mir einseitig gleich mal gelöst - irgendwas ist ja immer...... :zwink:

aber die Nähte sehen von innen gut verklebt aus - ist ja auch noch innenseitig ne Stofflage drüber

sollen die Taschen eigentlich wasserdicht sein ?

Info: wer auf lange Socken spekuliert, wird enttäuscht - die Socken enden etwa mittig beim Schienbein -

Nachtrag: Anzug am 11.03.17 getestet : hält dicht :daumen:
Gruß Andreas :hat:

Benutzeravatar
Malte85
Beiträge: 100
Registriert: 16. Okt 2015, 14:31
Mein Kayak: AQ Blackfoot HB XL Inflatable
Kayak-Pate: Nein
Wohnort: Neuss
Alter: 32

Gul Taw Trockenanzug / Bericht

Okt 2017 07 06:05

Beitrag von Malte85 » 7. Okt 2017, 06:05

Morgen zusammen,

Da ich auch gerade einen Trockenanzug suche und zufällig hier auf den Bericht gestoßen bin; meine Frage:
Sind die Socken denn wasserdicht!? Ich habe auf der Produktangabe und bei Euch gelesen, dass kein Latex verwendet wird, sondern Stoff.. wichtig wäre ja, dass die 100% wasserdicht sind, was mir bei „Stoff“ nicht so vorkommt...

Wäre toll wenn Ihr mir helfen könntet...

Grüße.

Benutzeravatar
Butje
Beiträge: 1883
Registriert: 18. Sep 2013, 09:12
Mein Kayak: Outback
Kayak-Pate: Nein
Wohnort: Quickborn

Gul Taw Trockenanzug / Bericht

Okt 2017 07 09:11

Beitrag von Butje » 7. Okt 2017, 09:11

Socken sind aus dem Anzug - "Stoff" - und der ist ja bestenfalls auch dicht :zwink:
Gruß Andreas :hat:

Benutzeravatar
Malte85
Beiträge: 100
Registriert: 16. Okt 2015, 14:31
Mein Kayak: AQ Blackfoot HB XL Inflatable
Kayak-Pate: Nein
Wohnort: Neuss
Alter: 32

Gul Taw Trockenanzug / Bericht

Okt 2017 07 18:18

Beitrag von Malte85 » 7. Okt 2017, 18:18

Danke, Andreas!

Mgnorge
Beiträge: 210
Registriert: 27. Feb 2017, 11:09
Mein Kayak: Feel Free Lure 11.5
Kayak-Pate: Nein
Wohnort: Stavanger/Norwegen
Alter: 53
Kontaktdaten:

Gul Taw Trockenanzug / Bericht

Okt 2017 12 17:41

Beitrag von Mgnorge » 12. Okt 2017, 17:41

Malte85 hat geschrieben:
7. Okt 2017, 06:05
Morgen zusammen,

Da ich auch gerade einen Trockenanzug suche und zufällig hier auf den Bericht gestoßen bin; meine Frage:
Sind die Socken denn wasserdicht!? Ich habe auf der Produktangabe und bei Euch gelesen, dass kein Latex verwendet wird, sondern Stoff.. wichtig wäre ja, dass die 100% wasserdicht sind, was mir bei „Stoff“ nicht so vorkommt...

Wäre toll wenn Ihr mir helfen könntet...

Grüße.

Ausserdem Stoffsocken brauchen nicht soviel Pflege wie Latex-Socken,auch überlegenswert.....

Skitt Fiske
Martin

Benutzeravatar
asphaltsau1
Moderator
Beiträge: 8197
Registriert: 9. Feb 2013, 15:13
Mein Kayak: Die Zeile hat zu wenig Zeichen!
Kayak-Pate: Ja
Wohnort: 18211 Ostseebad Nienhagen
Alter: 38

Gul Taw Trockenanzug / Bericht

Okt 2017 26 07:42

Beitrag von asphaltsau1 » 26. Okt 2017, 07:42

Mgnorge hat geschrieben:
12. Okt 2017, 17:41
Ausserdem Stoffsocken brauchen nicht soviel Pflege wie Latex-Socken,auch überlegenswert.....
Ich glaub, ein wenig Pflege brauchen sie beide.
Bin aber der Meinung, dass die "Stofffüßlinge" etwas robuster sind.
Team Mefonieten

Mainsteam Rambler 13,5 ; Exo shark1 ;
2x Wilderness Tarpon 120 ; Hobie Revolution 13

Gruß Markus

Bild

Mgnorge
Beiträge: 210
Registriert: 27. Feb 2017, 11:09
Mein Kayak: Feel Free Lure 11.5
Kayak-Pate: Nein
Wohnort: Stavanger/Norwegen
Alter: 53
Kontaktdaten:

Gul Taw Trockenanzug / Bericht

Okt 2017 26 17:05

Beitrag von Mgnorge » 26. Okt 2017, 17:05

asphaltsau1 hat geschrieben:
26. Okt 2017, 07:42
Mgnorge hat geschrieben:
12. Okt 2017, 17:41
Ausserdem Stoffsocken brauchen nicht soviel Pflege wie Latex-Socken,auch überlegenswert.....
Ich glaub, ein wenig Pflege brauchen sie beide.
Bin aber der Meinung, dass die "Stofffüßlinge" etwas robuster sind.

Hei,

ich habe ja meinen Crewsaver verkauft,der hatte Latex Füßlinge.
Jedesmal ein paar Socken drüber,dann kann ich auch einen mit Stoff Füßlingen nehmen...man lernt gerne dazu.

Aber für mich war der Kauf des Palm Bora Trocki der wichtigste Grund wegen der Kapuze und in zweiter Linie die Stoff Füßlinge.

Skitt Fiske
Martin

Antworten