SafeTrx Seenotrettung Erfahrungen

Antworten
Benutzeravatar
gobio
Moderator
Beiträge: 5819
Registriert: 23. Jul 2012, 15:00
Mein Kayak: Hobie Outback Limited Edition
Kayak-Pate: Nein
Wohnort: Bremervörde
Alter: 38

SafeTrx Seenotrettung Erfahrungen

Apr 2018 06 11:29

Beitrag von gobio » 6. Apr 2018, 11:29

Hi alle zusammen.

Wollte mal hören wer die App einsetzt und wie Ihr Sie findet. Für mich ist derzeit das Problem, das ich unterwegs kein Internet habe.
Nun überlege ich doch mal etwas in meine SIM zu inverstieren um auch unterwegs Internet zu haben.

- Wie ist der Akkuverbauch
- Wieviel zieht die App
- Was hat man für Funktionen Möglichkeiten in der App
- Fehlarlarme??

Hier der Link zu den Infos zu der App: http://sicher-auf-see.de/safetrx/

Gruß
Mirco
Bild
Ich distanziere mich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten in meinen Threads da ich hierauf keinen Einfluss habe.

Jörgs Filme

Benutzeravatar
vatas-sohn
Moderator
Beiträge: 11328
Registriert: 4. Okt 2011, 16:38
Mein Kayak: Hobie Mirage Outback 2016
Kayak-Pate: Nein
Wohnort: 14776 Brandenburg an der Havel
Alter: 53

SafeTrx Seenotrettung Erfahrungen

Apr 2018 06 11:47

Beitrag von vatas-sohn » 6. Apr 2018, 11:47

Klingt sehr interessant! :daumen: Hab den Link gleich mal in die Linksammlung gepackt.

Vielleicht sollte ich mir auch langsam mal an Stelle meiner Senioren-Buschtrommel
ein Wischtelefon zulegen... :zwink:
Grüße! :cap:
Ron


Sicherheit auf dem Wasser kommt vor dem Fischen!

Ostseeoporose und Bachflohkrebs sind fast geheilt. Gegen Coregonitis kann man anscheinend nichts machen...

Benutzeravatar
A-tom-2
Beiträge: 566
Registriert: 7. Jan 2013, 15:53
Mein Kayak: Tiderace Vortex, Valley Nordkapp, Gatz Athabasca
Kayak-Pate: Nein
Wohnort: Ahrenshoop
Alter: 46

SafeTrx Seenotrettung Erfahrungen

Apr 2018 06 13:22

Beitrag von A-tom-2 » 6. Apr 2018, 13:22

- Wie ist der Akkuverbauch
Nicht sehr hoch. Das Intervall für die Positionsdaten ist einstellbar (default 10 Minuten).

- Wieviel zieht die App
:?: ... also, paddeln muss ich schon noch selber ;-)

- Was hat man für Funktionen Möglichkeiten in der App
Es gibt zwei Modi.
1. Routenmodus - du planst eine Route und die App kontrolliert, ob du im Plan bist. Verzögert sich die geplante Ankunft, dann musst du aktiv werden.
2. Nur-Aufzeichnen-Modus - dein Track wird nur beobachtet, so das sie im Seenotfall schon wissen, wo du bist.

- Fehlarlarme??
Noch nicht gehabt.

Viele Grüße
Niels

Benutzeravatar
fr@nk60
Beiträge: 118
Registriert: 8. Apr 2016, 20:20
Mein Kayak: FeelFree Lure 11,5
Kayak-Pate: Nein
Wohnort: 67454 Haßloch

SafeTrx Seenotrettung Erfahrungen

Apr 2018 06 15:21

Beitrag von fr@nk60 » 6. Apr 2018, 15:21

Das hätte der Kollege vielleicht brauchen können.viewtopic.php?f=17&t=10670
------------------------
Schöne Grüße :cap:
Frank

- Ein schlechter Angeltag ist immer noch besser als ein guter Arbeitstag -

Benutzeravatar
Bernd
Beiträge: 353
Registriert: 5. Mär 2015, 08:36
Mein Kayak: Hobie Outback 2015
Kayak-Pate: Nein
Wohnort: Lübeck

SafeTrx Seenotrettung Erfahrungen

Apr 2018 07 06:21

Beitrag von Bernd » 7. Apr 2018, 06:21

Bei mir läuft die App im Aufzeichnen-Modus immer mit. Habe mir angewöhnt die App bereits auf dem Parkplatz beim aufrödeln zu starten.
Dann kommt das Handy in die wasserdichte Hülle.
Vor Nutzung der App muss man sich bei den Seenotrettern registrieren und kann ein Foto von seinem Wasserfahrzeug hochladen. Auch eine Telefonnummer der Angehörigen kann gespeichert werden. Unmittelbar vor Beginn der Fahrt fragt die App nach der Anzahl der Personen auf dem Boot und dann startet die Aufzeichnung.
Klappt einwandfrei :daumen: !
Sollte man Hilfe benötigen wären dann bei den Seenotrettern sofort alle wichtigen Daten auf dem Schirm:

-Welches Wasserfahrzeug mit Foto
-Anzahl der Personen
-Exakte Position über GPS

Absolut empfehlenswert :daumen: .

Mir ist schon öfter passiert das ich die App nach Eintreffen am Ufer nicht gestoppt habe.
Macht aber nix, dann wird der Heimweg mit dem Auto auch noch aufgezeichnet.
Stoppt man die App erhält man dann eine Benachrichtigungmail mit aufgezeichneter Strecke und Durchschnittsgeschwindigkeit.

Einen merklich erhöhten Akkuverbrauch konnte ich nicht feststellen.
:cap: Bernd
_______________________________________
Bild

Benutzeravatar
gobio
Moderator
Beiträge: 5819
Registriert: 23. Jul 2012, 15:00
Mein Kayak: Hobie Outback Limited Edition
Kayak-Pate: Nein
Wohnort: Bremervörde
Alter: 38

SafeTrx Seenotrettung Erfahrungen

Apr 2018 09 08:36

Beitrag von gobio » 9. Apr 2018, 08:36

Hi.

Hört sich ja nicht so verkehrt an.

Einen Angehörigen..Mmmhh... Die wissen meist nicht so genau wo ich bin. Jörg wäre da ne gute Wahl. Der weiß immer am besten wo ich gerade auf dem Wasser bin :-).

Gruß
Mirco
Bild
Ich distanziere mich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten in meinen Threads da ich hierauf keinen Einfluss habe.

Jörgs Filme

Benutzeravatar
Mefofreund
Moderator
Beiträge: 7608
Registriert: 11. Feb 2012, 09:50
Mein Kayak: Hobie Outback Limited Edition
Kayak-Pate: Nein
Wohnort: Teltow / Brandenburg
Alter: 50

SafeTrx Seenotrettung Erfahrungen

Apr 2018 09 12:38

Beitrag von Mefofreund » 9. Apr 2018, 12:38

gobio hat geschrieben:
9. Apr 2018, 08:36
Hi.

Hört sich ja nicht so verkehrt an.

Einen Angehörigen..Mmmhh... Die wissen meist nicht so genau wo ich bin. Jörg wäre da ne gute Wahl. Der weiß immer am besten wo ich gerade auf dem Wasser bin :-).

Gruß
Mirco

Mirco,
ich erkläre mich bereit :zwink:
Meine Frau fragte mich heute,
warum ich die Seenotrettung angerufen habe?
Diese Nummer steht bei jeder Ausfahrt mit dem Yak an erster Stelle.

Gruß Jörg
"Wer fängt hat Recht" Bild "Bis bald am Wasser"

Bild

Meine Filme

Benutzeravatar
A-tom-2
Beiträge: 566
Registriert: 7. Jan 2013, 15:53
Mein Kayak: Tiderace Vortex, Valley Nordkapp, Gatz Athabasca
Kayak-Pate: Nein
Wohnort: Ahrenshoop
Alter: 46

SafeTrx Seenotrettung Erfahrungen

Apr 2018 09 12:52

Beitrag von A-tom-2 » 9. Apr 2018, 12:52

Mefofreund hat geschrieben:
9. Apr 2018, 12:38
... Diese Nummer steht bei jeder Ausfahrt mit dem Yak an erster Stelle.
Das einfache Wählen der Notrufnummer ist auch ein Feature der App.
Ein Drei-Sekunden-Druck auf den Bildschirm mit Bestätigung genügt, dann wird ein Notruf an die SEENOTLEITUNG (MRCC) ausgelöst und zugleich die aktuelle Position übermittelt.
Viele Grüße
Niels

Benutzeravatar
dat_geit
Beiträge: 6
Registriert: 7. Sep 2017, 01:01
Mein Kayak: Habel 3 Pietsch/Hansen, Stearns Spree One, ST5696
Kayak-Pate: Nein
Alter: 55

SafeTrx Seenotrettung Erfahrungen

Apr 2018 13 12:30

Beitrag von dat_geit » 13. Apr 2018, 12:30

Wer sich für die SafeTrx App interessiert und ein wenig mehr dazu wissen möchte, dem sei der folgende Link aus dem DKV-Forum empfohlen, wo etwas näher auf die Möglichkeiten dieser App eingegangen wird.

http://kanuforum.de/showthread.php?t=18 ... ht=safetrx

Antworten

Zurück zu „Sicherheitsausrüstung“