EPIRB Kauf und Registrierung

Benutzeravatar
gobio
Moderator
Beiträge: 5819
Registriert: 23. Jul 2012, 15:00
Mein Kayak: Hobie Outback Limited Edition
Kayak-Pate: Nein
Wohnort: Bremervörde
Alter: 38

Re: EPIRB Kauf und Registrierung

Jul 2015 24 08:21

Beitrag von gobio » 24. Jul 2015, 08:21

Hi.

Mir hat mal ein Mitarbeiter aus einem Unternehmen gesagt das meine Mail im Spam gelandet ist und deshalb keine Antwort kam. Meine Antwort war: Schön das Sie die Mails von Ihrem Kontaktformular als Spam löschen. Dann war plötzlich totenstille am anderen ende vom Telefon.

In meinem Urlaub in zwei Wochen ruf ich mal an. Dann sollten die genug Zeit bekommen haben.

Gruß
Mirco
Bild
Ich distanziere mich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten in meinen Threads da ich hierauf keinen Einfluss habe.

Jörgs Filme

Benutzeravatar
gobio
Moderator
Beiträge: 5819
Registriert: 23. Jul 2012, 15:00
Mein Kayak: Hobie Outback Limited Edition
Kayak-Pate: Nein
Wohnort: Bremervörde
Alter: 38

Re: EPIRB Kauf und Registrierung

Jul 2015 31 10:11

Beitrag von gobio » 31. Jul 2015, 10:11

Hi.

Nach meiner zweiten Mail an die Bundesnetzagentur kam nun auch eine Antwort.

Sehr geehrter Herr Wilshusen,
Notsender für personenbezogene Nutzungen mit der speziellen Bezeichnung „PLB (personal locator beacon)“ sind in Deutschland nicht zugelassen. Die Geräte können auch nicht in Deutschland registriert werden.
Der Notsender des Typs „McMurdo Fastfind 220 PLB“ kann in Deutschland allerdings als EPIRB für das eigene Kajak registriert werden. Beantragen Sie dafür eine Nummernzuteilung bei der Bundesnetzagentur (siehe beigefügtes Formular).
Der als EPIRB verwendete Notsender muss mit der zugeteilten MMSI konfiguriert werden.
Für weitere Auskünfte stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
Im Auftrag
Egon Nordsiek


Also gehe ich nun einfach mal davon aus das es funktioniert und ich denke ich werd mir ebenfalls so ein Ding mal holen.

Gruß
Mirco
Dateianhänge
Antrag auf Nummernzuteilung für die Sportschifffahrt.pdf
(90.1 KiB) 35-mal heruntergeladen
Bild
Ich distanziere mich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten in meinen Threads da ich hierauf keinen Einfluss habe.

Jörgs Filme

Benutzeravatar
nico_030
Beiträge: 358
Registriert: 15. Mär 2013, 17:02
Mein Kayak: Ocean Kayak Scupper Pro
Kayak-Pate: Nein
Wohnort: Santiago de Cuba oct-feb
Alter: 57

Re: EPIRB Kauf und Registrierung

Jul 2015 31 16:03

Beitrag von nico_030 » 31. Jul 2015, 16:03

Hi@all!

Was es heute alles gibt?!
Hannes Lindemann hätte damals vielleicht den Knopf gedrückt,
aber ohen dieses "Sicherheitsnetz" hatte er nicht viele Optionen.

Was ist eigentlich von diesen Teilen zu halten?
www.inreachdelorme.com/



joerg

Benutzeravatar
nico_030
Beiträge: 358
Registriert: 15. Mär 2013, 17:02
Mein Kayak: Ocean Kayak Scupper Pro
Kayak-Pate: Nein
Wohnort: Santiago de Cuba oct-feb
Alter: 57

Re: EPIRB Kauf und Registrierung

Jul 2015 31 16:11

Beitrag von nico_030 » 31. Jul 2015, 16:11

Hi@all!

Interressant ist in dem Zusammenhang die " Tour" von einem Rostocker, den es nach Irland verschlagen hat.
Der hat den " Rückweg" mit einem Hobie Island Tandem versucht.

In seinem FB ist zu lesen:
Sie sagten mir das deren Chef mit mir reden moechte und ob ich 10min warten koennte. 20min spaeter stand die Kuestenwache und Polizei vor mir, eine recht interssante Art jemanden zu sagen auf deren Chef zu warten...! Ich war wirklich froh nun endlich mal meine ganzen teuer erkauften Dokumente wie Rufzeichen, MMSI nummer und LSR Nummer vorzulegen...hatte schon gedacht dass ich sie garnicht mehr brauchen werde.
https://www.facebook.com/theflyingnorth ... 8070289869

joerg

Benutzeravatar
brosmelyr
Beiträge: 899
Registriert: 7. Feb 2015, 09:58
Mein Kayak: Hobie Pro 14
Kayak-Pate: Ja
Wohnort: Kevelaer
Alter: 60

Re: EPIRB Kauf und Registrierung

Aug 2015 02 12:57

Beitrag von brosmelyr » 2. Aug 2015, 12:57

Hallo
Wie ist es denn wenn wir alle so ein Schreiben senden würden ????????????
Bei ca 1500 Foren-Mitglieder, haben die doch etwas zu tun. :zwink:
Gruß Rolf :wink2:

Benutzeravatar
Kveite
Beiträge: 3877
Registriert: 31. Jan 2012, 07:06
Mein Kayak: Hobbit Autbäck
Kayak-Pate: Nein
Wohnort: Paderborn, wo man nach Aldi fährt -.- Zweiter? offiziell abgemahnter Forenuser

Re: EPIRB Kauf und Registrierung

Aug 2015 03 05:08

Beitrag von Kveite » 3. Aug 2015, 05:08

Mirco! Du bist der BESTE!

Wie cool ist das denn? Wenn ich tatsächlich eine deutsche MMSI bekomme und mein Kajak benamst wird? Dann kann ich mir ja auch ein DSC-Funkgerät holen :D. Wenn ich dieser Tage für die Aktion Zeit habe, darf ich mich dann auf Dein Anschreiben berufen? Wäre ja schon schick wenn man da jetzt was machen kann.
Gruß Ralf

Benutzeravatar
Kveite
Beiträge: 3877
Registriert: 31. Jan 2012, 07:06
Mein Kayak: Hobbit Autbäck
Kayak-Pate: Nein
Wohnort: Paderborn, wo man nach Aldi fährt -.- Zweiter? offiziell abgemahnter Forenuser

Re: EPIRB Kauf und Registrierung

Sep 2015 25 19:45

Beitrag von Kveite » 25. Sep 2015, 19:45

So, es gibt Neuigkeiten von meinem EPIRB.

GB verweigert die Annahme meiner Registrierung aber bitte lest selbst:
(Ich nehme an das ist eine Standardantwort)

Dear Sir or Madam

Department Reference: 5457/15

A copy is attached, sent via email to save time please confirm these details are correct. Please check the document thoroughly for accuracy. If any amendments are required, please edit the document, highlight your changes, and return it to UKBeacons@mcga.gov.uk

The UK database is primarily for the registration of UK encoded beacons which belong to UK Nationals, aircraft, or onboard vessels associated with Red Ensign countries. It is not for use by non-UK Nationals where an existing Registry exists within their own country because as a general rule, beacons should be registered with the owners' country of origin or country relating to the flag of their vessel or aircraft. This also overcomes any language barriers that may become apparent during an alert situation if the owners or their 24/7 contacts do not speak the language used by the coordinating Search & Rescue authorities.

A list of international beacon registries is available: http://www.cospas-sarsat.int/en/contact ... -and-spocs (select 406 MHz Beacon Registers)

Your beacon should be re-coded & re-registered with your national beacon registry, please advise when done.

Regards, Kit
UK Distress & Security Beacon Registry
T: 01326 211569
F: 01326 319264
E: UKBeacons@mcga.gov.uk


NACHTRAG:

Die Email habe ich heute an das Echolotzentrum weitergeleitet. Herr Schlageter will sich nun mit dem Lieferanten in Verbindung setzen, der muss das Gerät nun wohl reprogrammieren und eine Behörde finden. Ich weiß noch nicht recht, ob ich diesen Vorgang noch abwarten soll, oder auch schon mal die Bundesbehörden anschreibe....

Grüße
Gruß Ralf

Benutzeravatar
gobio
Moderator
Beiträge: 5819
Registriert: 23. Jul 2012, 15:00
Mein Kayak: Hobie Outback Limited Edition
Kayak-Pate: Nein
Wohnort: Bremervörde
Alter: 38

Re: EPIRB Kauf und Registrierung

Sep 2015 26 08:26

Beitrag von gobio » 26. Sep 2015, 08:26

Hi.

Leite Schlageter doch mal die Antwort von der Behörde weiter. Wenn er die Geräte verkauft wäre es für Ihn ja auch eine Interessante Info und evtl. macht er
es ja zukünftig für seine Kunden als Service :-)

Gruß
MIrco
Bild
Ich distanziere mich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten in meinen Threads da ich hierauf keinen Einfluss habe.

Jörgs Filme

Benutzeravatar
Kveite
Beiträge: 3877
Registriert: 31. Jan 2012, 07:06
Mein Kayak: Hobbit Autbäck
Kayak-Pate: Nein
Wohnort: Paderborn, wo man nach Aldi fährt -.- Zweiter? offiziell abgemahnter Forenuser

Re: EPIRB Kauf und Registrierung

Sep 2015 26 11:59

Beitrag von Kveite » 26. Sep 2015, 11:59

Mache ich gern, er hat es aber gleich an den Lieferanten geschickt, weil der die Dinger ja svhon proght/scharf schaltet. Bin aber am Ball.
Gruß Ralf

Ostseefisch
Beiträge: 1151
Registriert: 25. Apr 2014, 07:16

Re: EPIRB Kauf und Registrierung

Sep 2015 28 08:21

Beitrag von Ostseefisch » 28. Sep 2015, 08:21

http://www.amazon.de/gp/product/B00F8A1 ... KAKR8XB7XF

Ob das auch auf der Ostsee geht ?

Thomas

Benutzeravatar
gobio
Moderator
Beiträge: 5819
Registriert: 23. Jul 2012, 15:00
Mein Kayak: Hobie Outback Limited Edition
Kayak-Pate: Nein
Wohnort: Bremervörde
Alter: 38

Re: EPIRB Kauf und Registrierung

Sep 2015 28 10:11

Beitrag von gobio » 28. Sep 2015, 10:11

Ostseefisch hat geschrieben:http://www.amazon.de/gp/product/B00F8A1 ... KAKR8XB7XF

Ob das auch auf der Ostsee geht ?

Thomas
--> http://angelforum.bilderschuppen.net/vi ... ker#p95506

Sollte eigentlich als günstige Alternative gehen. Würde aber, wenn das mit dem EPIRB klappt, den bevorzugen.

Gruß
Mirco
Bild
Ich distanziere mich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten in meinen Threads da ich hierauf keinen Einfluss habe.

Jörgs Filme

Benutzeravatar
Kveite
Beiträge: 3877
Registriert: 31. Jan 2012, 07:06
Mein Kayak: Hobbit Autbäck
Kayak-Pate: Nein
Wohnort: Paderborn, wo man nach Aldi fährt -.- Zweiter? offiziell abgemahnter Forenuser

Re: EPIRB Kauf und Registrierung

Sep 2015 28 10:54

Beitrag von Kveite » 28. Sep 2015, 10:54

Also... habe mit dem Lieferanten telefoniert. Die Engländer registrieren die PLBs sehr wohl noch weiterhin. Nur ... schreiben sie das nicht mehr mit in die email. Im Anhang befand sich kommentarlos ein Aszug der Daten die jetzt in der Datenbank stehen.... Nicht das irgendwo stehen würde, dass ich registriert bin O.o.... Das mit dem Kajak gibt es so noch nicht lang bei der Bundesnetzagentur, ist aber möglich, dann wird der PLB aber zum EPIRB und ist aufs "Schiff" zugelassen mit der MMSI wird das Gerät dann neu codiert und die Daten mit callsign etc dann in Deutschland hinterlegt.
Also funktioniert der PLB Weg noch mit den Engländern nur wenn man EPIRBsen will, kann man das jetzt halt auch in Deutschland mit Kajak.
Hat bei mir etwas gedauert bis es klick gemacht hat, aber mein Gerät ist entweder ein PLB das geht aber nicht in DE oder aber ein EPIRB das ginge mit einer MMSI dann auch in Deutschland. Interessanterweise würden die Rettungskräfte dann wohl aber bei EPIRB-Einsatz nach einem Kajak Ausschau halten, das ist ja auch wieder shice... wenn man gerade mit einem Mietboot unterwegs ist...
Gruß Ralf

Benutzeravatar
gobio
Moderator
Beiträge: 5819
Registriert: 23. Jul 2012, 15:00
Mein Kayak: Hobie Outback Limited Edition
Kayak-Pate: Nein
Wohnort: Bremervörde
Alter: 38

Re: EPIRB Kauf und Registrierung

Sep 2015 28 11:20

Beitrag von gobio » 28. Sep 2015, 11:20

Hi.

Also auf jedenfall den Weg über England gehen?

Gruß
Mirco
Bild
Ich distanziere mich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten in meinen Threads da ich hierauf keinen Einfluss habe.

Jörgs Filme

Benutzeravatar
Kveite
Beiträge: 3877
Registriert: 31. Jan 2012, 07:06
Mein Kayak: Hobbit Autbäck
Kayak-Pate: Nein
Wohnort: Paderborn, wo man nach Aldi fährt -.- Zweiter? offiziell abgemahnter Forenuser

Re: EPIRB Kauf und Registrierung

Sep 2015 28 11:47

Beitrag von Kveite » 28. Sep 2015, 11:47

Für den Lieferanten vom Echolotzentrum trifft das auf jeden Fall zu. Die Geräte werden immer noch mit der "englischen Codierung" ausgeliefert.

Hab eben noch das Hundeanhängsel angeguckt, das ist ja eigentlich auch eine coole Idee. Kommt dann da eine SIM-Karte rein?
Gruß Ralf

Benutzeravatar
gobio
Moderator
Beiträge: 5819
Registriert: 23. Jul 2012, 15:00
Mein Kayak: Hobie Outback Limited Edition
Kayak-Pate: Nein
Wohnort: Bremervörde
Alter: 38

Re: EPIRB Kauf und Registrierung

Sep 2015 28 11:49

Beitrag von gobio » 28. Sep 2015, 11:49

Hi.

Eine SIM Karte ist richtig. Man muss aber aufpassen das es ein Gerät ist, welches ausschließlich mit SMS arbeitet. Gibt auch welche die laufen über Datenverbindungen für eine Realtime verfolgung.

Gruß
Mirco
Bild
Ich distanziere mich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten in meinen Threads da ich hierauf keinen Einfluss habe.

Jörgs Filme

Antworten

Zurück zu „Sicherheitsausrüstung“