Kajakbeleuchtung

Antworten
Gerhard
Beiträge: 23
Registriert: 4. Jan 2012, 17:38

Kajakbeleuchtung

Mai 2012 02 20:36

Beitrag von Gerhard » 2. Mai 2012, 20:36

Hallo Leute.
Ich bin auf der suche nach einer bezahlbaren Kajakbeleuchtung. Habt ihr die Powerflare LEDs schonmal gesehen. Gibts in allen Farben. Auch in weiss und mit Dauerlicht. Hab jetzt grad keinen Link, aber auf youtube gibts Videos. Auf einem Mast eine kleine Edelstahlplatte und schon wäre die Beleuchtung fertig.
Gruss Gerhard

Edit by vatas-sohn: http://www.powerflare.de/anwendungsbereich/" class="postlink

Benutzeravatar
MarioSchreiber
Administrator
Beiträge: 6010
Registriert: 4. Okt 2011, 13:28
Mein Kayak: FeelFree Lure 11.5
Kayak-Pate: Ja
Wohnort: 23775 Großenbrode
Alter: 47

Mai 2012 02 20:49

Beitrag von MarioSchreiber » 2. Mai 2012, 20:49

Nun, die Frage ist halt was man unter "bezahlbar" versteht.

Ich habe die "YakAttack VisiCarbon Pro safety light"

Bin sehr zufrieden.
Und das Prinzip mit dem zusammenlegbaren Mast und der Flagge die zugleich Aufbewahrungstasche ist ist genial !

Preis ca. 80 - 90 Euro

Bild
Bild

Gerhard
Beiträge: 23
Registriert: 4. Jan 2012, 17:38

Kajakbeleuchtung

Mai 2012 03 18:30

Beitrag von Gerhard » 3. Mai 2012, 18:30

Hallo Leute.
Ich hab meine Frage vielleicht etwas ungünstig gestellt. Natürlich ist bezahlbar relativ. Ich wollte mir schon das Kajaklicht 823 von Scotty bestellen, hab aber dann die Powerflare gefunden. Auf meinem Manta Ray 11 sind sowieso Scotty Halter verbaut, deshalb dachte ich mir, auf dem 3fach Halter ist in der Mitte noch einer frei. Also in eine kurze Verlängerung einen Mast gesteckt oben eine kleine Metallplatte für den Magnetfuss, und fertig ist die Beleuchtung. Ich kenn die Powerflare zwar nur aus dem Internet, finde die Dinger aber genial. Der Magnet hält bombenfest, das Teil ist wasserdicht und schwimmt auch noch. Sollte wirklich einmal ein Notfall eintreten, ist das Blinklicht bestimmt auch besser zu sehen, als eine "umgedrehte Taschenlampe".
Gruss Gerhard

kleini
Beiträge: 35
Registriert: 18. Nov 2011, 17:45
Wohnort: hemmoor
Alter: 37

Mai 2012 04 19:49

Beitrag von kleini » 4. Mai 2012, 19:49

Moin,

habe auch die "YakAttack VisiCarbon" ist auch nicht mega günstig aber top! Macht auch den Eindruck als wenn sie ewig hält.

Gruß

Kleini
Der junge Mann und der Sund....

Seepferdchen
Beiträge: 17
Registriert: 17. Okt 2012, 08:55
Wohnort: Bargteheide
Alter: 49

Re: Kajakbeleuchtung

Mai 2013 07 20:46

Beitrag von Seepferdchen » 7. Mai 2013, 20:46

Die Powerflare gibt es auch im Motorradhandel ( Detlef Louis .de ). Für 14,99 in Orange .9 Leuchtfunktionen und sogar SOS . Werde ich mir die zulegen :zwink: Dort heissen die MOTO 112
Tootega Prophecy Huntsman 410 Inland Camo

Benutzeravatar
KiGo
Beiträge: 1152
Registriert: 17. Feb 2013, 21:54
Mein Kayak: Hobie Outback Dune, PA 12 Papaya
Kayak-Pate: Nein

Re: Kajakbeleuchtung

Mai 2013 07 21:15

Beitrag von KiGo » 7. Mai 2013, 21:15

Seepferdchen hat geschrieben:Die Powerflare gibt es auch im Motorradhandel ( Detlef Louis .de ). Für 14,99 in Orange
Wofür wollt Ihr die denn verwenden, als Notsignallicht, oder als Toplicht / Rundumlicht für Wasserfahrzeuge (z.B. auch Bellyboote)? Hier ist meines Erachtens nur weißes Licht zulässig. Von rot / orange (Kennzeichnung für Backbord) würde ich abraten, ebenso von blau (z.B. Waschpo). Gibt's die Teile auch in weiß?

Hab grad selbst nochmal Dr. google befragt und siehe da... in weiß das ist natürlich sehr interessant - Danke für den Hinweis :daumen:
Gruß
Dierk

Team K.G.N.

Benutzeravatar
Frank Buchholz
Werbepartner
Beiträge: 2084
Registriert: 8. Okt 2011, 17:18
Mein Kayak: Hobie Mirage Outback
Wohnort: Kiel

Re: Kajakbeleuchtung

Mai 2013 07 21:32

Beitrag von Frank Buchholz » 7. Mai 2013, 21:32

Wenns um Sicherheit, aber auch um Seetüchtigkeit im Sinne des Geseztes geht empfielt sich ein weisses Toplicht, möglichst hoch angebracht. :daumen: Das erhöht enorm die Entfernung auf die man wahrgenommen wird. Ich war letzten Sommer schon mal damit nachts unterwegs und fand die Visicarbon sehr angenehm. Man fühlt sich damit deutlich wohler falls doch mal ein Boot in der Nähe rumkurvt. Der ü60 Nachläufer kam trotzdem bis ans Boot...

Gruss

:wink2:
Bild

Seepferdchen
Beiträge: 17
Registriert: 17. Okt 2012, 08:55
Wohnort: Bargteheide
Alter: 49

Re: Kajakbeleuchtung

Mai 2013 07 21:57

Beitrag von Seepferdchen » 7. Mai 2013, 21:57

Na dann kann ich ja die mit weissem Licht kaufen . Danke Dierk :wink: Gruss Maddin
Tootega Prophecy Huntsman 410 Inland Camo

Benutzeravatar
Dorschteufel
Werbepartner
Beiträge: 2518
Registriert: 11. Okt 2011, 23:23
Mein Kayak: Hobie Pro Angler 14 / 2015 - Golden Papaya
Kayak-Pate: Ja
Wohnort: Kreis Plön

Re: Kajakbeleuchtung

Mai 2013 08 08:47

Beitrag von Dorschteufel » 8. Mai 2013, 08:47

Ich habe diese hier im Dauerbetrieb: Navilight 360

http://www.youtube.com/watch?v=vTxR8oLoSf8

Sie kommt aus dem professionellen Bootsbereich und bietet ein Optimum an Sicherheit. Sie arbeitet sehr zuverlässig und ist einfach zu bedienen.......
Die Trägerplatte mit Magnet habe ich auf einen Bankstick mit Gewinde geschraubt. Bankstick an der Kiste befestigt, auf Maximum ausziehen und Licht mittels Magnet on Top - weite sichtbar für Alle. :cap:

Gruß Rudi
.....das Leben ist hart an der Küste!!!............

Hobie Fishing Team Europe

sportmohr
PROTEAM

Benutzeravatar
wobbler michi
Beiträge: 1961
Registriert: 25. Feb 2012, 08:34
Mein Kayak: Hobie Pro Angler 14
Kayak-Pate: Nein
Wohnort: Hamburg
Alter: 50

Re: Kajakbeleuchtung

Mai 2013 08 10:07

Beitrag von wobbler michi » 8. Mai 2013, 10:07

Ich habe auch die "YakAttack VisiCarbon " und bin zufrieden .
Habe ich immer montiert ,denn auch am Tage ist die Flagge gut sichtbar (naja mein gelbes Jak auch) gerade bei Kajaks in gedeckten Farben den die sieht man nicht so leicht. :cap:
Gruß Michi
Team Wobblergarnele
Battle-Sieger 2014

Benutzeravatar
vatas-sohn
Moderator
Beiträge: 11033
Registriert: 4. Okt 2011, 16:38
Mein Kayak: Hobie Mirage Outback 2016
Kayak-Pate: Nein
Wohnort: 14776 Brandenburg an der Havel
Alter: 53

Re: Kajakbeleuchtung

Mai 2013 08 10:44

Beitrag von vatas-sohn » 8. Mai 2013, 10:44

DirtyDevil70 hat geschrieben:Ich habe diese hier im Dauerbetrieb: Navilight 360.....
Genau die habe ich auch! :daumen: ....nur noch nicht montiert..... :roll:
Grüße! :cap:
Ron


Sicherheit auf dem Wasser kommt vor dem Fischen!

Ostseeoporose und Bachflohkrebs sind fast geheilt. Gegen Coregonitis kann man anscheinend nichts machen...

Benutzeravatar
Kveite
Beiträge: 3857
Registriert: 31. Jan 2012, 07:06
Mein Kayak: Hobbit Autbäck
Kayak-Pate: Nein
Wohnort: Paderborn, wo man nach Aldi fährt -.- Zweiter? offiziell abgemahnter Forenuser

Re: Kajakbeleuchtung

Mai 2013 09 05:06

Beitrag von Kveite » 9. Mai 2013, 05:06

Das 360° Ding scheint ja eine Geheimwaffe zu sein, irgendwie finde ich nirgendwo einen Preis, bei den 3 deutschen Lieferanten zumindest nicht und Amazon ist wohl abverkauft, was kostet es denn?
Gruß Ralf

Benutzeravatar
vatas-sohn
Moderator
Beiträge: 11033
Registriert: 4. Okt 2011, 16:38
Mein Kayak: Hobie Mirage Outback 2016
Kayak-Pate: Nein
Wohnort: 14776 Brandenburg an der Havel
Alter: 53

Re: Kajakbeleuchtung

Mai 2013 09 05:28

Beitrag von vatas-sohn » 9. Mai 2013, 05:28

Grüße! :cap:
Ron


Sicherheit auf dem Wasser kommt vor dem Fischen!

Ostseeoporose und Bachflohkrebs sind fast geheilt. Gegen Coregonitis kann man anscheinend nichts machen...

Benutzeravatar
Dorschteufel
Werbepartner
Beiträge: 2518
Registriert: 11. Okt 2011, 23:23
Mein Kayak: Hobie Pro Angler 14 / 2015 - Golden Papaya
Kayak-Pate: Ja
Wohnort: Kreis Plön

Re: Kajakbeleuchtung

Mai 2013 09 05:46

Beitrag von Dorschteufel » 9. Mai 2013, 05:46

Aber Aufpassen beim bestellen, es gibt sie mit einem rein weissen LED Kranz und einmal ist der Kranz gedrittelt - 1/3 rot 1/3 grün und 1/3 weiss. So kann man noch Steuerbord und Backbord kenntlich machen. Verzichtet dann aber auf ein weisses 360 Grad Rundumlicht!

Gruß Rudi
.....das Leben ist hart an der Küste!!!............

Hobie Fishing Team Europe

sportmohr
PROTEAM

Benutzeravatar
KiGo
Beiträge: 1152
Registriert: 17. Feb 2013, 21:54
Mein Kayak: Hobie Outback Dune, PA 12 Papaya
Kayak-Pate: Nein

Re: Kajakbeleuchtung

Mai 2013 17 09:04

Beitrag von KiGo » 17. Mai 2013, 09:04

So, meine weiße Powerflare ist nu da. Macht einen super stabilen Eindruck - draufgestellt hab ich mich mal, wiege aber nur entspannte 83,725 KG

Was mich persönlich etwas nervt ist, dass man ca. 8 x mit dem Fingernagel oder anderen härteren Material auf einem sehr kleinen Powerknopf drücken muss, um in den Dauerrundumlichtmodus zu gelangen und noch weitere 2x bis das Teil wieder ausgeschaltet ist.

Dafür ist der Magnet 'ne Wucht. Hatte schon Angst, da das Teil 'ne Zeit lang neben meinem Portmo.. Portmer... naja, neben meiner Geldbörse :mrgreen: mit den ganzen Bezahl und Magnetstreifenkarten lag - scheint aber nochmal gut gegangen zu sein.

Wenn man sich 'nen kleinen Stab mit Metallplatte am Ende nimmt, hält das Teil bombenfest.

Fazit: für 15,- Euronen zzgl. Porto ein wasserdichtes Rundumlicht, schwerst belastbar und mit starkem Magneten für die Halterung durchaus als Beleuchtung zu nutzen. Die Sichtweite müsste mal mal testen, evtl. bei den 2.KFO ?
Gruß
Dierk

Team K.G.N.

Antworten

Zurück zu „Sicherheitsausrüstung“