Kvernevik Fisch-Burger

Forumsregeln
Bitte immer nur ein Rezept pro Thema einstellen und einen aussagekräftigen Betreff eingeben.
Dann findet man ein Rezept auch wieder...
Antworten
Mgnorge
Beiträge: 198
Registriert: 27. Feb 2017, 11:09
Mein Kayak: Feel Free Lure 11.5
Kayak-Pate: Nein
Wohnort: Stavanger/Norwegen
Alter: 53
Kontaktdaten:

Kvernevik Fisch-Burger

Okt 2017 09 18:19

Beitrag von Mgnorge

Kvernevik Fisch-Burger,weil ich im Ortsteil Kvernevik/Stavanger wohne und die Fische ja hier aus der Bucht kommen :

So sehen Sie in der Pfanne aus :
UNADJUSTEDNONRAW_thumb_2722.jpg
Man nehme für 4 Personen :

- 1 kg Fischfilet,grätenfrei, ( Seelachs,Pollack) im Mixer kleingehackt
- 3 mittelgroße vorgekochte Kartoffeln, klein stampfen
- 1-2 Eier
- etwas frische Petersilie
- etwas Zitronensaft
- Salz und Pfeffer nach Geschmack


Diese Zutaten vermischen und eventuell mit Paniermehl etwas strecken, wenn zu feucht.

Dorsch nehme ich persönlich nicht, habe es aber schon mit Leng probiert, war auch lecker.

Ansonsten kann man an der Rezeptur rumdoktern wie man will, jedem seine Geschmacksrichtung.

Viel Spaß beim Nach - Braten.....

Gruß Martin

Benutzeravatar
brosmelyr
Beiträge: 803
Registriert: 7. Feb 2015, 09:58
Mein Kayak: Hobie Pro 14
Kayak-Pate: Ja
Wohnort: Kevelaer
Alter: 59

Kvernevik Fisch-Burger

Okt 2017 09 21:45

Beitrag von brosmelyr

Fisch-Burger à la Eickeford
Auf 1 Kilo Fischfarce
4 Eier
125 gr. geräuerhten gewürfelter Schinkenspeck
Zwiebeln
Knoplauch
Salz
Pfeffer
Paniermehl
Bild

Bild

Bild
Lest es euch Schmecken
:cap: Gruß Rolf

Benutzeravatar
steinbitlooser
Beiträge: 1171
Registriert: 3. Jan 2013, 19:29
Mein Kayak: tarpon 140 angler + tarpon 130T
Wohnort: Rostock, Warnemuende
Alter: 45

Kvernevik Fisch-Burger

Okt 2017 10 12:18

Beitrag von steinbitlooser

Sehr schöne Tipps und noch leckere Bilder - ich wird es mal in die Küche humpeln (und nichts finden).

Hab auch noch einen. Wenn man mal sonn fetten Dorsch fängt, der nicht mehr zurück kann (und will) dann hauen wir den in Stücke und kochen Ihn. Dann pulen wir das Fleisch von der Gräte und weiter geht's wie bei Euren Rezepten. Haut auch gut mit großen Seelachsen hin. Die schmecken ja als Filet auch nicht mehr so doll. Meistens hat man ja kein Mixer für den rohen Fisch im Ferienhaus.
Team Mefonieten

Beim Angeln gibt nicht der Mensch das Tempo vor, sondern der Fisch.

Gruss Jens

https://www.youtube.com/user/steinbitlooser

Mgnorge
Beiträge: 198
Registriert: 27. Feb 2017, 11:09
Mein Kayak: Feel Free Lure 11.5
Kayak-Pate: Nein
Wohnort: Stavanger/Norwegen
Alter: 53
Kontaktdaten:

Kvernevik Fisch-Burger

Okt 2017 10 17:40

Beitrag von Mgnorge

steinbitlooser hat geschrieben:
10. Okt 2017, 12:18
Sehr schöne Tipps und noch leckere Bilder - ich wird es mal in die Küche humpeln (und nichts finden).

Hab auch noch einen. Wenn man mal sonn fetten Dorsch fängt, der nicht mehr zurück kann (und will) dann hauen wir den in Stücke und kochen Ihn. Dann pulen wir das Fleisch von der Gräte und weiter geht's wie bei Euren Rezepten. Haut auch gut mit großen Seelachsen hin. Die schmecken ja als Filet auch nicht mehr so doll. Meistens hat man ja kein Mixer für den rohen Fisch im Ferienhaus.

Für solche Fälle habe ich einen alten Zwiebelhacker von IKEA mit bei,wenn kein Fleischwolf vorhanden, geht auch.

Hier eine Auswahl

https://www.idealo.de/preisvergleich/Pr ... 11541.html

Skitt Fiske

Martin

Benutzeravatar
steinbitlooser
Beiträge: 1171
Registriert: 3. Jan 2013, 19:29
Mein Kayak: tarpon 140 angler + tarpon 130T
Wohnort: Rostock, Warnemuende
Alter: 45

Kvernevik Fisch-Burger

Okt 2017 10 18:12

Beitrag von steinbitlooser

Gute Idee, Danke.
Team Mefonieten

Beim Angeln gibt nicht der Mensch das Tempo vor, sondern der Fisch.

Gruss Jens

https://www.youtube.com/user/steinbitlooser

Mgnorge
Beiträge: 198
Registriert: 27. Feb 2017, 11:09
Mein Kayak: Feel Free Lure 11.5
Kayak-Pate: Nein
Wohnort: Stavanger/Norwegen
Alter: 53
Kontaktdaten:

Kvernevik Fisch-Burger

Okt 2017 10 19:38

Beitrag von Mgnorge

steinbitlooser hat geschrieben:
10. Okt 2017, 18:12
Gute Idee, Danke.
...wobei die Teile aus Gusseisen auch nicht die Welt kosten und ein besseres Schnittbild erzeugen,Versuch macht klug, ist ja
nur für unterwegs.....

Skitt Fiske

Martin

Antworten