Gumotex Seawave als Angelkajak

Die Kayakmodelle der User !
amfromch
Beiträge: 7
Registriert: 11. Sep 2014, 11:06
Mein Kayak: Gumotex Seawave und BIC Kalyma

Gumotex Seawave als Angelkajak

Sep 2014 11 11:14

Beitrag von amfromch » 11. Sep 2014, 11:14

Hallo Kanuten,
ich wollte hier mal für Interessierte meinen Anbau am Gumotex Seawave zeigen.
Wie ich finde, ist dieses aufblasbare Kajak von der Grösse und Art her, gut zum fischen geeignet. Natürlich ist ein festes Kajak dafür besser geeignet, wer jedoch das Kajak z.B. im Flugzeug in die Ferien mitnehmen will, hat wegen des Platzbedarfs und der Grösse (Gewicht) mit einem aufblasbaren Kajak einen Vorteil.
Eigentlich habe ich es gekauft, da ich die Ferien meistens zum fischen am Meer bin und mit dem Flugzeug dahin komme. So wie auf den Bildern aufgebaut, kommt es erstmalig in Kuba zum Einsatz. Ich bleibe meistens in Küsten- oder Inselnähe und beurteile meine Ausfahrt anhand der Wetterlage.

Mit den Fotos wollte ich Interessierten einen Anhaltspunkt geben, weil ich dazu bisher nichts im Netz gefunden habe.
Alle kaufbaren Rutenhalter (z.B. von Scotty) kamen aufgrund des hohen Gewichts nicht in Frage.

Die Rutenhalter sind aus PVC Rohren mit entsprechenden Briden, die es im Teichbau (Koi) gibt.
Der Träger ist ein mit PU-Schaum ausgeschäumtes Alu-4 Kantrohr.
Das Ganze wiegt 2.7 KG, inkl. dem Echolot.

Ein Vorteil des Gomotex Seawave: die sehr stabilen Halteschlaufen für die Alustreben des Decks, konnte ich als Befestigungspunkte nutzen. Daher musste ich am Kajak selbst nichts verändern oder zusätzlich anbringen.

Viel Spass denen, die nun mit dem Nachbau beginnen :-)

Grüsse,
Armin
Dateianhänge
Seawave_4.jpg
Seawave_2.jpg
Seawave_1.jpg
Seawave_3.jpg

Benutzeravatar
gobio
Moderator
Beiträge: 5759
Registriert: 23. Jul 2012, 15:00
Mein Kayak: Hobie Outback Limited Edition
Kayak-Pate: Nein
Wohnort: Bremervörde
Alter: 38

Re: Gumotex Seawave als Angelkajak

Sep 2014 11 11:34

Beitrag von gobio » 11. Sep 2014, 11:34

Hi.

Sehr schick gelöst!!
Auf welches Packmaß bekommst Du das Jak denn?

Gruß
Mirco
Bild
Ich distanziere mich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten in meinen Threads da ich hierauf keinen Einfluss habe.

Jörgs Filme

amfromch
Beiträge: 7
Registriert: 11. Sep 2014, 11:06
Mein Kayak: Gumotex Seawave und BIC Kalyma

Re: Gumotex Seawave als Angelkajak

Sep 2014 11 11:36

Beitrag von amfromch » 11. Sep 2014, 11:36

Packmaße (cm)68 × 43 × 30

der Rest fliegt im Koffer mit

Gruss,
Armin

Benutzeravatar
weigi
Beiträge: 171
Registriert: 26. Aug 2013, 12:41
Mein Kayak: Native Mariner 10
Kayak-Pate: Nein
Wohnort: 4133 Pratteln
Alter: 52

Re: Gumotex Seawave als Angelkajak

Sep 2014 11 12:03

Beitrag von weigi » 11. Sep 2014, 12:03

:moin:
Die Ankerrolle gefällt mir Alles andere natürlich auch :zwink: . Da führst Du aber ordentlich Material mit.
:petri:

amfromch
Beiträge: 7
Registriert: 11. Sep 2014, 11:06
Mein Kayak: Gumotex Seawave und BIC Kalyma

Re: Gumotex Seawave als Angelkajak

Sep 2014 11 12:31

Beitrag von amfromch » 11. Sep 2014, 12:31

weigi hat geschrieben::moin:
Die Ankerrolle gefällt mir Alles andere natürlich auch :zwink: . Da führst Du aber ordentlich Material mit.
:petri:

Fliegen-Streamer sind zum Glück nicht schwer.....ABER die Jigs dafür umso mehr......
Alles in Allem gibt das schon so um die 35 extra-KG.....

amfromch
Beiträge: 7
Registriert: 11. Sep 2014, 11:06
Mein Kayak: Gumotex Seawave und BIC Kalyma

Re: Gumotex Seawave als Angelkajak

Sep 2014 11 12:37

Beitrag von amfromch » 11. Sep 2014, 12:37

weigi hat geschrieben::moin:
Die Ankerrolle gefällt mir Alles andere natürlich auch :zwink: . Da führst Du aber ordentlich Material mit.
:petri:

die Ankerrolle sollte mit 100lbs Mono bestückt auch einen 80+KG Tarpon stoppen können .... ;-)

Benutzeravatar
asphaltsau1
Moderator
Beiträge: 8358
Registriert: 9. Feb 2013, 15:13
Mein Kayak: Die Zeile hat zu wenig Zeichen!
Kayak-Pate: Ja
Wohnort: 18211 Ostseebad Nienhagen
Alter: 38

Re: Gumotex Seawave als Angelkajak

Sep 2014 15 06:40

Beitrag von asphaltsau1 » 15. Sep 2014, 06:40

Den Möglichkeiten an so einem Schlauchkajak entsprechend sauber gelöst! Hut ab!
Da muß man sich schon mal ein paar mehr Gedanken machen als an unseren anbaufreudigen Teilen. :daumen:
Team Mefonieten

Mainsteam Rambler 13,5 ; Exo shark1 ;
2x Wilderness Tarpon 120 ; Hobie Revolution 13

Gruß Markus

Bild

Benutzeravatar
Dorschteufel
Werbepartner
Beiträge: 2518
Registriert: 11. Okt 2011, 23:23
Mein Kayak: Hobie Pro Angler 14 / 2015 - Golden Papaya
Kayak-Pate: Ja
Wohnort: Kreis Plön

Re: Gumotex Seawave als Angelkajak

Sep 2014 15 14:59

Beitrag von Dorschteufel » 15. Sep 2014, 14:59

:daumen: wirklich sehr durchdacht und sauber gelöst :daumen:

Gruss Rudi
.....das Leben ist hart an der Küste!!!............

Hobie Fishing Team Europe

sportmohr
PROTEAM

Benutzeravatar
steinbitlooser
Beiträge: 1277
Registriert: 3. Jan 2013, 19:29
Mein Kayak: tarpon 140 angler + tarpon 130T
Wohnort: Rostock, Warnemuende
Alter: 46

Re: Gumotex Seawave als Angelkajak

Sep 2014 15 18:12

Beitrag von steinbitlooser » 15. Sep 2014, 18:12

:daumen: :daumen: :daumen:
Team Mefonieten

Beim Angeln gibt nicht der Mensch das Tempo vor, sondern der Fisch.

Gruss Jens

https://www.youtube.com/user/steinbitlooser

spelli
Beiträge: 19
Registriert: 1. Jun 2014, 07:55

Re: Gumotex Seawave als Angelkajak

Sep 2014 29 15:29

Beitrag von spelli » 29. Sep 2014, 15:29

Hier noch mal einen aussagekräftigen Bericht dazu!
Ist die Frage wie geeignet das Teil für die Angelei ist...

Gruß
Christoph

spelli
Beiträge: 19
Registriert: 1. Jun 2014, 07:55

Re: Gumotex Seawave als Angelkajak

Okt 2014 01 19:10

Beitrag von spelli » 1. Okt 2014, 19:10

Hallo Armin,

eine Frage habe ich noch: wie ist so das "Wasserablaufverhalten" ohne Spritzschutz? Durch die bauchigen Wände läuft vermutl. auch viel nach innen, oder!?

Danek und Gruß

Christoph

petermännchen
Beiträge: 222
Registriert: 15. Feb 2013, 18:40
Mein Kayak: wilderness 135

Re: Gumotex Seawave als Angelkajak

Okt 2014 10 10:21

Beitrag von petermännchen » 10. Okt 2014, 10:21

Danke für den ausführlichen Bericht. Habe vor kurtzem mein Gumotex Ruby bekommen( 3er mit Heckspiegel) und bin auch ganz zufrieden damit. Da Urlaub am Wasser ohne mein SOT garnicht geht, mußte noch was aufblasbares für die Familie ran. :zwink: Leider sind die Schläuche im Bug (boden) nach oben gebogen und sind neben den Ventilen geknickt. Da wird das Matterial wohl zuerst ermüden.
Sonst macht es einen guten Eindruck. Viel Spaß mit deinem :sot-fish: Gruß Frank

spelli
Beiträge: 19
Registriert: 1. Jun 2014, 07:55

Re: Gumotex Seawave als Angelkajak

Okt 2014 30 21:35

Beitrag von spelli » 30. Okt 2014, 21:35

Hallo!

Ich bin echt heiß auf das Gumotex Seawave! - Günstig und top zu transportieren!

Ich bin gespannt auf weitere (angeltaugliche) Berichte!

Gruß
Christoph

amfromch
Beiträge: 7
Registriert: 11. Sep 2014, 11:06
Mein Kayak: Gumotex Seawave und BIC Kalyma

Re: Gumotex Seawave als Angelkajak

Aug 2016 02 09:59

Beitrag von amfromch » 2. Aug 2016, 09:59

Sooo....... nach mehrfachem Gebrauch des Gumotex Seawave hier mal meine Eindrücke:

In Kuba hat das Kajak völlig überzeugt. Zu Zweit unterwegs ist das Kajak selbst bei Wellengang bis 1 Meter sehr gut zu steuern und stabil. Auch bei starkem Gegenwind kommt man noch vom Fleck. Das Seawave läuft sehr gut für ein "Gummiboot", bei Windstille erreicht man gute Geschwindigkeiten mit mässigem Kraftaufwand. Der grösste Gegner ist einfach oft der auf dem Meer fast immer herrschende Wind. In den Mangroven bei mässigem Wind und den engen teilweise flachen Kanälen hat das Seawave gute Dienste geleistet.
Aber z.B. in Südfrankreich (Mistral) macht es einfach keinen Spass "fischend" ununterbrochen gegen den Wind zu paddeln. 2 Minuten treiben lassen, heisst dort dann 5 Min. gegen den Wind die Strecke zurück zu paddeln.

Darum habe ich mir als 2.Boot das Gumotex Ruby bestellt, den 4PS Yamaha 4-Takter dazu habe ich schon zu Hause. Wenn ich mit dem Auto unterwegs bin, werde ich das Ruby nehmen, wenn es leicht sein muss (Fluggepäck) das Seawave.

Qualitativ hat mich Gumotex bisher wirklich überzeugt, v.a. das Preis-Leistungsverhältnis finde ich top. Da ich die Boote nur einige Male im Jahr benutze ist mir Grabner einfach viel zu teuer.

amfromch
Beiträge: 7
Registriert: 11. Sep 2014, 11:06
Mein Kayak: Gumotex Seawave und BIC Kalyma

Re: Gumotex Seawave als Angelkajak

Aug 2016 03 16:21

Beitrag von amfromch » 3. Aug 2016, 16:21

wer hat Erfahrungen mit dem Betrieb eines Bootes mit Motor?

Bei uns in der Schweiz darf kein Boot mit "Fremdantrieb" ohne eine Zulassung (Bootsnummer beidseitig auf dem Boot angebracht) betrieben werden.
Dabei ist es egal, ob es ein Festrumpf, Gummiboot, Elektro- oder Benzinmotor ist. Ebenfalls gilt das für jede Grösse und Leistung.

Um ein Boot anmelden zu können, braucht es ein Eignerhandbuch mit den techn. Daten und der Bestätigung für die Eignung mit Antrieb und v.a. bis wieviel KW/PS/Motorengewicht der Hersteller erlaubt.
Grabner z.B. gibt das jedem Boot mit (auch als Download im Netz erhältlich für Ranger und Speed).

Betreibt hier jmd ein Gumotex Ruby oder Alfonso und hat das auf dem Amt zugelassen?

Danke und Gruss,
Armin

Antworten

Zurück zu „ForenKayaks“